Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Frühlingskaffee ein voller Erfolg

Frühlingskaffee ein voller Erfolg

AWO Hüttenfeld hatte ins österlich dekorierte Bürgerhaus geladen

HÜTTENFELD – Vergangenen Mittwoch war es wieder so weit: Die AWO Hüttenfeld hatte zum traditionellen Frühlingskaffee eingeladen. Und dieser Einladung waren viele Mitglieder und Freunde gefolgt. Alle Tische waren besetzt, sodass schnell noch ein Tisch dazu gedeckt werden musste.

Das Bürgerhaus war wunderschön österlich geschmückt: Da standen und saßen neben den Lämmchen die Osterhasen, liebevoll von Dieter Ehret geschnitzt und Tulpen brachten den Frühling ins Haus. Ein Tisch stach besonders heraus, dort standen Margeriten-Stämmchen, Callas und kleine Margeriten. Natürlich wusste da schon jeder Gast: Heute wird wieder, traditionsgemäß beim Frühlingskaffee, Blumen-Bingo gespielt.

Uta Kilian begrüßte die Gäste aufs herzlichste mit einem Gedicht über den April, der mit all seinen Kapriolen doch nicht verhindern kann, dass es endlich Frühling wird. Mit diesem schönen Versprechen  hieß sie  alle Gäste, besonders Ortsvorsteher Karl-Heinz Berg mit seiner Frau Mariette, herzlich willkommen.

Der besondere Dank ging auch an all die Kuchenbäckerinnen und Helfer, ohne die ein solches Fest gar nicht möglich wäre und damit war dann auch schon das Kuchenbüffet eröffnet.

Nachdem man sich so gestärkt hatte und alle Neuigkeiten ausgetauscht waren, wurde mit Begeisterung  Bingo gespielt. Groß war die Freude der Gewinnerinnen über die herrlichen Blumen.

Das Abendessen, eine deftige Gulaschsuppe mit Brot oder Brötchen, mundete allen vorzüglich und mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Ein schöner Tag ward uns beschert” und einem bunten Osterei für jeden ging ein fröhlicher geselliger Nachmittag zu Ende. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

3 + 6 =
4 + 9 =
8 + 9 =

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung