Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Faun, Orient und Unterwasserwelt im Trend
PR-Anzeige

Faun, Orient und Unterwasserwelt im Trend

Karneval wird dank Fortmann mascerade zum Erlebnis / Individuelle und kompetente Beratung

Bei Fortmann mascerade in Bürstadt findet sich eine riesige Auswahl an Kostümen – und alles, was zu Karneval und Fastnacht dazugehört. Foto: Benjamin Kloos

BÜRSTADT —Alles rund um Karneval bietet Fortmann mascerade im Ladengeschäft in der Nibelungenstraße in Bürstadt, dem Fachgeschäft mit der Riesen-Auswahl im Rhein-Main-Neckar-Gebiet. 

Wunderschöne neue Kostüme gibt es im Bereich „Faun”. Die Fabeltiere erscheinen dabei in großer Vielfalt, besonders für Frauen mit Geweihen und Blumen und wundervollen Varianten. Aber auch für Männer gibt es passende Capes mit Geweihen. Viele Veranstaltungen haben in diesem Jahr zudem den Orient als Thematik. Hier gibt es ebenfalls viele Neuheiten und wundervolle Kostüme, sowohl für die Saal- als auch die Straßenfastnacht. 

Besonders gefragt ist in diesem Jahr zudem alles, was mit dem Film „The Greatest Showman” zu tun hat. Ob als Zirkusdirektor á la Hugh Jackman, als ganz kleiner Napoleon, dicke Frau mit Bart oder klassisch im roten Frack – die Vielfalt kennt keine Grenzen. Generell sind alle Kostüme, die mit dem weit gefächerten Thema Zirkus zu tun haben, sehr beliebt, beispielsweise niedliche Bühnenthemen wie eine Balletttänzerin als Seiltänzerin im Catsuit. 

Äußerst populär sind 2019 Babykostüme – nicht nur, um bereits im Kinderwagen ein entzückendes Bild abzugeben, sondern beispielsweise auch für Fotoshootings und damit bleibende Erinnerungen. Generell bietet das Fachgeschäft für Kinder und Jugendliche jeden Alters eine faszinierende und gelungene Auswahl an Kostümen.

Ein weiterer Trend geht in diesem Jahr klar hin zu Kostümteilen: Noch nie gab es dabei eine so riesige Pettycoat- und Rockauswahl. Diese sind in den unterschiedlichsten Farben und Längen erhältlich, vom Tutu über den Mini bis hin zu langen Röcken, die sich wiederum ideal als Kombination für verschiedene Kostüme eignen – sowohl für den Bereich Gothic und Vampir als auch beispielsweise für Cowgirls im Wilden Westen. Auch im Bereich der Corsagen, die perfekt zu den Röcken passen, gibt es viele neue Modelle. Die Strumpfkollektion wurde ebenfalls erweitert, es gibt eine riesige Auswahl an neuen Modellen, auch von neuen Herstellern.

Lizenzprodukte sind in dieser Kampagne nicht mehr ganz so gefragt, auch hier geht es immer mehr zur Individualität. Dank der riesigen Auswahl bei Fortmann mascerade lassen sich so auch ohne große Schwierigkeiten die Lieblingsfiguren aus Film und Comic wunderbar nachahmen.

Immer noch angesagt ist dahingegen alles was mit Charleston und den „Goldenen 1920ern” zu tun hat. Dieses Thema ist im vergangenen Jahr aufgeflackert und immer noch sehr gefragt – unter anderem mit Neonfarben, die im Schwarzlicht leuchten.

Doch nicht nur die Fastnachtssaison steht bei Fortmann im Fokus – so hat das Team sich bereits für den Sommer zahlreiche themenspezifische Dekorationen wie Hawaii, Piraten, Wilder Westen oder Unterwasserwelt einfallen lassen. Ausgewählte Produkte aus diesen Bereichen sind bereits jetzt erhältlich, besonders aus dem Bereich der Unterwasserwelt. Hier gibt es nicht nur die klassische Meerjungfrau, sondern neu auch das männliche Pendant mit Fischschwanzflossenschlaghose.

Auf der Internetseite von Fortmann unter www.mascerade.com findet sich eine Vielzahl der Kostüme wieder, ebenso wie die nahezu 400 Perücken – ein Besuch lohnt sich, sowohl im Internet als auch besonders vor Ort in Bürstadt, denn hier wird kompetente Beratung, Service und Qualität groß geschrieben. Benjamin Kloos

Weitere Informationen bei:

Fortmann Mascerade

Nibelungenstraße 112-114

68642 Bürstadt

Tel.: 06206/6174

Fax: 06206/707227

E-Mail: info@mascerade.com

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung