Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die TiP Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Erlös aus Frühjahrsmarkt kommt Tafel zugute
PR-Anzeige

Erlös aus Frühjahrsmarkt kommt Tafel zugute

Parfümerie Offeringa spendet 500 Euro / Ehrenamtliche Helfer gesucht

Tafelkoordinatorin Gabriele Lübbe (l.) und Klarissa Humm (r.) freuen sich über die Spende, die Christine Wieczorek (Mitte) von der Parfümerie Offeringa am Donnerstag überreichte. Foto: Benjamin Kloos


BÜRSTADT – Im Rahmen des diesjährigen Frühjahrsmarktes in Bürstadt hatte sich die Parfümerie Offeringa in der Nibelungenstraße 71 eine besondere Aktion einfallen lassen, bei der sowohl die Kunden der Parfümerie sowie die Besucher des Frühjahrsmarktes als auch die Bürstädter Tafel Gewinner waren. Denn auf die Besucher der Parfümerie Offeringa warteten attraktive Preise, während sich die Tafel im Nachgang zum Frühjahrsmarkt über eine Spende in Höhe von 500 Euro aus dem Erlös der Aktion freuen kann. Der entsprechende Scheck wurde am Donnerstag durch Christine Wieczorek an Tafelkoordinatorin Gabriele Lübbe und Klarissa Humm überreicht.
„Wir unterstützen gerne und regelmäßig regionale Projekte, die sich ehrenamtlich zum Wohl der Menschen engagieren – so wie die Tafel in Bürstadt”, betonte Christine Wieczorek. Zumal Reiner Wieczorek, Ehemann der Inhaberin Elke Wieczorek, einen persönlichen Bezug zur Bürstädter Tafel hat, war er doch einige Zeit als Fahrer für diese aktiv.
„Wir freuen uns über diese Spende, auch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter, die so in ihrer Arbeit unterstützt werden. Gleichzeitig ist es für diese auch moralisch wichtig, und natürlich auch finanziell für die Arbeit der Tafel”, zeigte sich Gabriele Lübbe erfreut. Ohne den unermüdlichen Einsatz von vielen helfenden Händen wäre die Tafel nicht arbeitsfähig. Ehrenamtliche Helfer und Helferinnen sind im Einsatz: Im Fahrdienst werden Lebensmittelspenden abgeholt zu den Tafelräumen gebracht. Im Tafelladen werden diese sortiert, eingeräumt und freundlich und sachkundig an die Kundschaft weitergegeben. Hier sucht die Tafel Bürstadt aktuell weitere helfende Hände. „Bitte rufen Sie uns an: Dienstags oder freitags zwischen 14 und und 16 Uhr unter 06206/9513364“, hofft Gabriele Lübbe auf Unterstützung. Und selbstverständlich freut sich die Tafel auch über weitere Spenden, ohne die der Tafelbetrieb ebenfalls nicht aufrecht gehalten werden kann. Benjamin Kloos

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt am 26. April 2018

Kommentare sind geschlossen