Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Erlös aus Frühjahrsmarkt kommt Tafel zugute
PR-Anzeige

Erlös aus Frühjahrsmarkt kommt Tafel zugute

Parfümerie Offeringa spendet 500 Euro / Ehrenamtliche Helfer gesucht

Tafelkoordinatorin Gabriele Lübbe (l.) und Klarissa Humm (r.) freuen sich über die Spende, die Christine Wieczorek (Mitte) von der Parfümerie Offeringa am Donnerstag überreichte. Foto: Benjamin Kloos


BÜRSTADT – Im Rahmen des diesjährigen Frühjahrsmarktes in Bürstadt hatte sich die Parfümerie Offeringa in der Nibelungenstraße 71 eine besondere Aktion einfallen lassen, bei der sowohl die Kunden der Parfümerie sowie die Besucher des Frühjahrsmarktes als auch die Bürstädter Tafel Gewinner waren. Denn auf die Besucher der Parfümerie Offeringa warteten attraktive Preise, während sich die Tafel im Nachgang zum Frühjahrsmarkt über eine Spende in Höhe von 500 Euro aus dem Erlös der Aktion freuen kann. Der entsprechende Scheck wurde am Donnerstag durch Christine Wieczorek an Tafelkoordinatorin Gabriele Lübbe und Klarissa Humm überreicht.
„Wir unterstützen gerne und regelmäßig regionale Projekte, die sich ehrenamtlich zum Wohl der Menschen engagieren – so wie die Tafel in Bürstadt”, betonte Christine Wieczorek. Zumal Reiner Wieczorek, Ehemann der Inhaberin Elke Wieczorek, einen persönlichen Bezug zur Bürstädter Tafel hat, war er doch einige Zeit als Fahrer für diese aktiv.
„Wir freuen uns über diese Spende, auch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter, die so in ihrer Arbeit unterstützt werden. Gleichzeitig ist es für diese auch moralisch wichtig, und natürlich auch finanziell für die Arbeit der Tafel”, zeigte sich Gabriele Lübbe erfreut. Ohne den unermüdlichen Einsatz von vielen helfenden Händen wäre die Tafel nicht arbeitsfähig. Ehrenamtliche Helfer und Helferinnen sind im Einsatz: Im Fahrdienst werden Lebensmittelspenden abgeholt zu den Tafelräumen gebracht. Im Tafelladen werden diese sortiert, eingeräumt und freundlich und sachkundig an die Kundschaft weitergegeben. Hier sucht die Tafel Bürstadt aktuell weitere helfende Hände. „Bitte rufen Sie uns an: Dienstags oder freitags zwischen 14 und und 16 Uhr unter 06206/9513364“, hofft Gabriele Lübbe auf Unterstützung. Und selbstverständlich freut sich die Tafel auch über weitere Spenden, ohne die der Tafelbetrieb ebenfalls nicht aufrecht gehalten werden kann. Benjamin Kloos

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt am 26. April 2018

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung