Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Erfolg auf der ganzen Linie
09.08 Uhr | 3. September 2019

Erfolg auf der ganzen Linie

TV Lampertheim richtet Meisterschafts-Wettkampf aus

Siegerehrung beim Rahmen-Wettkampf P4-P6 Jahrgang 2007 und jünger: Den ersten Platz belegte die 3. Mannschaft DJK SSG Bensheim e.V. vor der 1. Mannschaft der TSG Bürstadt 1955 e.V. und der 1. Mannschaft der TVgg Lorsch 1871 e.V. Foto: Nadine Schütz

LAMPERTHEIM – Der TV Lampertheim 1883 e.V. richtete am vergangenen Sonntag zwei hochkarätige Wettkämpfe im Gerätturnen aus. Zehn Vereine aus dem Turngau Bergstraße traten mit rund 150 Turnerinnen an den beiden Mannschaftswettkämpfen an.

Am Nachmittag fand der Rahmen Wettkampf statt, bei dem Turnerinnen im Alter bis zu 14 Jahren ihr Können mit den Pflichtübungen P4 bis P6 unter Beweis stellten. Bei diesem Wettkampf sammelten die Turnerinnen wertvolle Erfahrungen, auf die sie später bei Qualifikations-Wettkämpfen zurückgreifen können. Die Erstplatzierten sind der TSV Auerbach 1881 e.V. (Jahrgang 2009 und jünger), die DJK SSG Bensheim e.V. (Jahrgang 2007 und jünger), der TSV Reichenbach (Jahrgang 2005 und jünger) sowie die SG Wald-Michelbach (jahrgangsoffen).

Bereits am Vormittag fand der Qualifikationswettkampf für den Regionalentscheid Hessischer Mannschaftswettkämpfe Gerätturnen weiblich am 14. und 15. September in Mörlenbach statt. Die bis zu 17 Jahre alten Turnerinnen zeigten sowohl Pflichtübungen (P5 bis P9) als auch Kür-Übungen der Leistungsklassen II bis IV. Im Gegensatz zu den Pflichtübungen besteht eine Kür aus einer freien Zusammenstellung von Turnelementen.

Die ersten Plätze belegten die 1. Mannschaft des SV Mörlenbach e.V. (P5 Jahrgang 2008 und jünger), die 1. Mannschaft das TV Fürth 1903 e.V. (P5/P6 Jahrgang 2006 und jünger), die 1. Mannschaft der TSG Bürstadt 1955 e.V. (P6 – P9 jahrgangsoffen), die 1. Mannschaft der SG Wald-Michelbach (LK2 jahrgangsoffen) die 2. Mannschaft der SG Wald-Michelbach (LK4 Jahrgang 2007 und jünger), sowie die 1. Mannschaft des TV Bürstadt 1891 e.V. (LK 3 Jahrgang 2003 und jünger). Weiterhin qualifizierten sich die 1. bis 3. Mannschaft des TV Lampertheim mit dem jeweils zweiten Platz in den Wettkämpfen LK III, P5/P6 und P5.

Vanessa Ihrig, Trainerin und Abteilungsleiterin der TVL-Turner, freute sich nicht nur über die Erfolge all ihrer Mannschaften, denn auch im Rahmen-Wettkampf brachte es die lampertheimer Mannschaft auf einen Treppchenplatz. Sie zeigte sich auch organisatorisch über den Wettkampf erleichtert: „Wir lagen genau im Zeitplan. Und ohne die fleißigen Helfer und Kuchenspender hätte der Wettkampf nicht stattfinden können.“ Zudem war sie über die voll besetzte Tribüne begeistert. „Die Zuschauer haben applaudiert und waren voll dabei“, freute sie sich über die gute Stimmung.
Bereits am nächsten Tag ging es mit dem Training weiter, denn nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Nadine Schütz

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen