Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Entwicklung von Maßnahmen zur Energieeinsparung
09.58 Uhr | 22. Juli 2019

Entwicklung von Maßnahmen zur Energieeinsparung

GRÜNEN fordern Ausrufung des Klimanotstandes für Bürstadt

BÜRSTADT – „Wir erkennen die weltweiten, klimatischen Veränderungen, die auch die Stadt Bürstadt mit ihren Stadtteilen Bobstadt und Riedrode in letzter Zeit in Form von Starkregenereignissen betroffen hat. Insoweit wollen wir auch als Stadt Bürstadt die Eindämmung des weltweiten Klimawandels und seiner schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität begreifen und dazu beitragen, die klimapolitischen Ziele Deutschlands einzuhalten“, lautet es im Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Seit Monaten gingen Schülerinnen und Schüler, Studierende, Eltern und Großeltern auch in der Region auf die Straße, um die Politik zu einem sofortigen und konsequenten Handeln in Bezug auf die drohende Klimakatastrophe aufzufordern, lautet es weiter im Antrag der Grünen. Im Kreis Bergstraße gebe es eine Internet Petition, die auffordert den Klimanotstand für den Kreis Bergstraße auszurufen. Vor diesem Hintergrund beantragen die Grünen unter anderem das Ausrufen des Klimanotstandes sowie das Entwickeln eines Konzepts, wie die Treibhausgase in der Stadt Bürstadt vermindert werden können. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Bürstadt und Stadtteile

Kommentare sind geschlossen