Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Elterncafé der Schülerbetreuung informiert über Inhalte und Abläufe

Elterncafé der Schülerbetreuung informiert über Inhalte und Abläufe

25 neue Betreuungsplätze in der Pestalozzischule

Im Rahmen des Elterncafés wurden die Eltern durch die Räumlichkeiten der Schülerbetreuung geführt und konnten sich einen Eindruck über das Angebot an verschiedenen Aktivitäten machen. Dabei konnten auch viele Fragen von Seiten der Betreuung und des Vorstandes beantwortet werden. Foto: oh

LAMPERTHEIM – Dieses Jahr fand auch wieder das Elterncafé der Schülerbetreuung der Pestalozzischule Lampertheim statt, um den neuen Eltern und Kindern für das neue Schuljahr einen Einblick in die Betreuung zu geben. Der Förderverein bietet hier die Gelegenheit, gemeinsam mit dem Erzieherinnenteam die Eltern neu aufgenommener Schüler über Inhalte und Abläufe zu informieren. Der Vorstand vertreten durch Jana Köhler und Alexandra Krupp begrüßte die Eltern in der Aula der Pestalozzischule und stellte den Verein vor. Die Schülerbetreuung Pestalozzischule hat zu Beginn des letzten Schuljahres 2016/2017 25 neue Betreuungsplätze geschaffen. Somit werden seit August 2016 75 Grundschulkinder täglich von 12.45 bis 16.30 Uhr nach der Schule betreut. Die Betreuung findet in den Räumlichkeiten der Pestalozzischule statt. Rosi Rinkel und Cindy Bauer als Leitung der Schülerbetreuung erläuterten den anwesenden Eltern den Tagesablauf nach Schulschluss. Ebenso wurde den Eltern das Angebot der Ferienbetreuung erläutert. Der Verein bietet während der Hälfte aller Schulferien ein Ferienprogramm an, ergänzt durch durch Aktionen und Ausflüge. Auch die neuen Kinder können bereits an dem Ferienprogramm teilnehmen. Der Förderverein ist bereits 1997 als Elterninitiative entstanden und feiert somit in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen, was mit einem Fest am 1.9.17 begangen wird. Damals begann der Verein mit 25 Kindern und vier Erzieherinnen. 2009 wurden 15 neue Plätze geschaffen und im Jahr 2012 nochmals zehn, sodass derzeit 50 Kinder täglich nach Schulschluss in die Schülerbetreuung kommen. Außerdem wurde das Erzieherinnenteam immer wieder vergrößert. Derzeit arbeiten elf Erzieherinnen und eine Hauswirtschaftskraft beim Trägerverein. Dieses Jahr wurde das Team zudem noch durch zwei FSJ-Kräfte verstärkt. Zg

Geschrieben in Lampertheim und Stadtteile am 12. Juni 2017

Kommentare sind geschlossen