Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Dolce Vita von Lampertheimern für Lampertheim
16.54 Uhr | 26. Mai 2020 | PR-Anzeige

Dolce Vita von Lampertheimern für Lampertheim

Bistro Vegano eröffnet am kleinen Schillerplatz / „Plant Base”-Speisen im „Italian Style”

Mediterrane Atmosphäre und das süße Leben genießen – dies ist ab Montag im Bistro Vegano am kleinen Schillerplatz möglich. Foto: Benjamin Kloos

LAMPERTHEIM – In Kürze eröffnet mitten im Herzen Lampertheim am kleinen Schillerplatz Lampertheims Dolce Vita. Das Bistro Vegano und Liefer Vegano präsentieren die vom „Italian Style“ inspirierten Getränke und Speisen, die vegan/pflanzenbasiert sind. Liebhaber von gutem deutsch-italienischem Essen kommen voll auf ihre Kosten –  die Speisen kommen mit „Liefer Vegano“ auch gerne zu Ihnen nach Hause. Alles mit Priorität der „Plant Base”-Ernährung. Dabei können Sie Ihre Lieblingsgerichte wie gewohnt genießen. Die vielfältigen Gerichte sind qualitativ auf bewährten Grundrezepten aufgebaut. Die Klarheit besteht darin, keine tierischen Produkte zu verwenden und damit kein tierisches Fett zu sich zu nehmen. Dabei wird der Geschmack überzeugen und eine Alternative zum bisher bestehenden Angebot in Lampertheim bieten.

Wer aber lieber ausgeht, trifft sich in dem kleinen, aber feinen Bistro Vegano, wo zu einem Kaffee, Espresso oder einem guten Schluck Wein und anderen Getränke Begleiter für den kleinen Hunger gereicht werden. Das ist ebenso einfach wie genial – und immer ein Hochgenuss. 

In der warmen Zeit hat man im Bistro Vegano die Möglichkeit, auf der Terrasse zu sitzen. Alles ist wertig und gemütlich. Man trifft sich im Herzen von Lampertheim mit Freunden und Bekannten oder man lässt einfach mal die Seele bei gutem Essen – hier wird die volle Speisekarte des Liefer Vegano gereicht – und netten Gesprächen baumeln. Da darf ein Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso nicht fehlen.

Das Bistro Vegano zu eröffnen war für Bujar Domniku eine Herzensangelegenheit. Für die Stadt, die Gäste und den darin lebenden Menschen die Plant Base-Speisen zu präsentieren, liegt dem gebürtigen Lampertheimer mit albanischen Wurzeln sehr am Herzen. Die Idee dieser Lebensweise in ein Gastronomiekonzept umzusetzen, reifte lange und wird am kleinen Schillerplatz umgesetzt. Mit seinem neuen Gastronomiekonzept möchte Bujar Domniku zum bestehenden Marketingkonzept der Stadt Lampertheim, der „Belebung der Innenstadt“, seinen Beitrag leisten und die Stadt noch attraktiver machen und einen weiteren Anziehungspunkt für Gäste aus Lampertheim und Umgebung bieten. 

Die Küche wird von Giuseppe (Pepe) Vella geleitet, der 20 Jahre Erfahrung in der Gastronomie hat. Der gebürtige Sizilianer setzt die deutsch-italienischen Küche mit den Ideen der „Plant Base”-Ernährung mit veganem Fleisch hervorragend um. Dabei werden die bewährten Geschmäcker nicht verloren gehen. Gute, leckere Speisen und  Getränke erwarten Sie. Das Leben ist süß… Lampertheims Dolce Vita eben! zg

Weitere Informationen bei:

Bistro Vegano – Lampertheims Dolce Vita

Kleiner Schillerplatz

68623 Lampertheim

Öffnungszeiten:

Mo. bis So. ab 9 Uhr

INFO:

Das Bistro Vegano eröffnete am 25. Mai. Aufgrund der Corona-Krise wird zunächst die komplette Getränkekarte angeboten, nach und nach werden kleine Speisekarten hinzukommen.

 

BUZ 2: Im Herzen Lampertheims kann man in angenehmen Ambiente vegane Speisen genießen. Foto: Benjamin Kloos

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen