Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die TiP Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Sport » DLRG Lampertheim richtete Freundschaftswettkampf aus

DLRG Lampertheim richtete Freundschaftswettkampf aus

29 Teilnehmer aus Lampertheim, Lorsch und Lindenfels zeigten engagierte Leistungen

Die Teilnehmer des Freundschaftswettkampfes der DLRG wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Foto: oh

LAMPERTHEIM – Aufgrund der diesjährigen geringen Beteiligung mussten die geplanten Kreismeisterschaften in Viernheim abgesagt werden. Damit alle Kinder die Möglichkeit haben, ihr trainiertes Können zu zeigen, wurde deshalb am Sonntag in Lampertheim ein Freundschaftswettkampf der Ortsgruppen des DLRG Kreis Bergstraße durchgeführt. Dank der kurzfristigen Zusage seitens der Biedensandbäder war es möglich, diesen im Hallenbad in Lampertheim durchzuführen.
Für die Lampertheimer DLRG war es damit sowohl für die Organisatoren als auch für die Schwimmer ein Heimspiel. „Es ist für uns natürlich einfacher, im eigenen Hallenbad so einen Wettkampf vorzubereiten als in einem anderen Bad“, erläuterte Thomas Hanselmann, Technischer Leiter des Ortsverein Lampertheim. Der Aufwand, das Material ins Bad zu bringen, ist geringer und auch die Einweisung der Helfer ist damit deutlich kürzer.
Die 29 gemeldeten Teilnehmer aus Lindenfels, Lampertheim und Lorsch konnten somit in zwei Disziplinen gegeneinander antreten. Dabei waren insbesondere die jüngeren Altersklassen stark vertreten, für viele von ihnen war es der erste Wettkampf gegen andere Ortsgruppen.
Das gesamte Teilnehmerfeld zeigte durchgehend eine starke Schwimmleistung und wurde lautstark und motiviert durch die anderen Teilnehmer und anwesende Eltern angefeuert.
Am Ende erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde durch Matthias Denner, 1. Vorsitzender des DLRG Kreis Bergstrasse. Die Wertungsbesten der Altersklassen waren in der Altersklasse 12a, weiblich Lina  Schüler vom Ortsverein Lampertheim, in der Altersklasse 12a, männlich Jonathan Weber vom Ortsverein Lorsch, in der Altersklasse 12b, weiblich Jette Friedrich vom Ortsverein Lorsch, in der Altersklasse 12b, männlich Keno Lemke vom Ortsverein Lorsch, in der Altersklasse 13/14, weiblich Maren Kaibel vom Ortsverein Lampertheim, in der Altersklasse 17/18, männlich Pablo Jamin vom Ortsverein Lorsch, in der Altersklasse offen, männlich David Korek vom Ortsverein Lampertheim sowie in der Altersklasse 60, männlich Miroslav Hunek vom Ortsverein Lampertheim. zg
 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport am 13. März 2018

Kommentare sind geschlossen