Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » „Die Solidarität ist einfach toll in Bürstadt“
08.45 Uhr | 14. Dezember 2020 | PR-Anzeige

„Die Solidarität ist einfach toll in Bürstadt“

Edeka Krebs spendet Lebensmittel im Wert von 750 Euro an das Café Sophie´sche

Michael und Sabine Heidrich, die Inhaber vom Café Sophie´sche, freuten sich sehr über die Unterstützung von Michael Krebs, Inhaber des Edeka-Marktes in Bürstadt. Dieser übergab Waren im Wert von knapp 750 Euro an das junge Unternehmen, dass durch die Corona Pandemie stark betroffen ist. Foto: Eva Wiegand

BÜRSTADT – Viele Branchen sind von der Corona Pandemie stark betroffen, dazu zählen auch die Gastronomen, die seit November wieder ihre Läden für den Publikumsverkehr schließen mussten. Besonders hart hat es das Café Sophie´sche getroffen, dass erst im Mai diesen Jahres eröffnet hat und für das der Lockdown zum schlechtesten Zeitpunkt kam, nämlich gerade dann, als sich das kleine Café in Bürstadt zu etablieren begann. „Wir hatten aufgrund der kurzen Zeit seit unserer Eröffnung bisher natürlich keine Chance etwas beiseite zu legen“, erzählen die beiden Inhaber Michael und Sabine Heidrich. Mit Lieferservice und Abholung versuchen sie nun den Betrieb halbwegs aufrecht zu erhalten und überbrücken so die Zeit bis zur Wiedereröffnung – das reguläre Geschäft kann damit allerdings nicht ersetzt werden.

Michael Krebs, Inhaber des hiesigen Einkaufmarktes Edeka Krebs, der schon immer ein großes Herz für Bürstadt hat und regelmäßig Vereine und Institutionen mit Spenden unterstützt, fackelte nicht lange und sagte schnelle Hilfe zu. Über Tim Lux, Wirtschaftsförderer der Stadt Bürstadt, sei schließlich der Kontakt zustande gekommen. „Ich hatte die Idee, jungen Unternehmen gerade für den Start unter die Arme zu greifen“, berichtete Michael Krebs, der Anfang des nächsten Jahres eine weitere Spende an ein betroffenes Unternehmen übergeben will. Verschiedene Waren im Wert von knapp 750 Euro, davon viele Sachen mit einer langen Haltbarkeit standen für das Paar bereit. Lachs, Milch, Käse, Wurst und vieles mehr können Michael und Sabine Heidrich nun für ihren Lieferservice nutzen. Denn ab sofort ist das Café Sophie´sche auch mit einem Online-Shop bei Onkel Alfred dabei. „Die Solidarität ist einfach toll, in Bürstadt hält man zusammen. Vielen, vielen Dank für die vielen Sachen, die wir hier bekommen. Das ist eine Riesenunterstützung und eine Riesenerleichterung“, bedankten sich die Café-Inhaber für die großzügige Spende. Eva Wiegand 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen