Sie sind hier: Home » Allgemein » Chöre aus dem Weihnachtsoratorium zum Mitsingen
12.46 Uhr | 24. November 2022
DEKANATSKANTOREI: Besonderer Gottesdienst an Neujahr / Sängerinnen und Sänger willkommen / Proben ab 13. Dezember immer dienstags

Chöre aus dem Weihnachtsoratorium zum Mitsingen

LAMPERTHEIM – Ein Projekt, welches es in dieser Form erstmals gibt und alle, die schon einmal imm Chor gesungen haben anspricht, stellte Heike Ittmann am Donnerstag im Rahmen eines Pressegesprächs vor. Im Gottesdienst zu Neujahr am 1. Januar 2023 um 17 Uhr in der Domkirche Lampertheim heißt es: Chöre aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zum Mitsingen. 

Wer Interesse hat, an diesem Projekt teilzunehmen, solle möglichst über Chorerfahrung verfügen, aber mindestens Notenkenntnisse haben – und natürlich große Begeisterung für das Singen mitbringen. Anmeldungen sind telefonisch unter 06206/157301 oder per E-Mail an heikeittmann@gmail.com erbeten. Im Vorfeld wird es drei Proben geben, Probezeiten sind dienstags am 13., 20. und 27. Dezember jeweils von 19.30 bis 22 Uhr in der Notkirche, Römerstraße 94 sowie am 1. Januar ab 15 Uhr. 

Unter anderem werden die Stücke „Jauchzet, frohlocket!” und „Herr, unser Herrscher” eingeübt. Begleitet wird der Chor durch das Heidelberger Kantatenorchesters mit Pauken, Trompeten und Streichern. Als besonderer Höhepunkt neben dem vielstimmigen Gesang und der instrumentalen Begleitung werden an diesem Tag darüber hinaus erstmals die neuen Register der Orgel erklingen.

Die Dekanatskantorei ist ein Chor mit engagierten Sängerinnen und Sängern, der dazu einlädt, diesen besonderen Chor auf ebenso besondere Weise kennenzulernen. „Dies ist die perfekte Möglichkeit, in unseren Chor hineinzuschnuppern. Wir führen mit Begeisterung und Leidenschaft klassische oratorische und a capella-Werke aus allen Epochen auf. Aber auch abseits der ausgetretenen Pfade finden wir immer wieder interessante Literatur. Es macht Spaß, sich fordern zu lassen und die eigene Stimme als Teil eines großem gemeinsamen Klanges zu erleben – mal mit Instrumenten, mal a capella, mal mit Big Band, mal mit Sinfonieorchester. Die Bandbreite und Aufgeschlossenheit in unseren Konzerten ist groß! Kommen Sie zu unseren Proben, sagen Sie einfach mit und erleben Sie, wir wir zusammen musizieren”, freut sich Heike Ittmann auf zahlreiche Mitsängerinnen und -sänger. Gleichzeitig feiert sie mit diesem besonderen Chorerlebnis am 1. Januar ihr 20-jähriges Dienstjubiläum in Lampertheim. Benjamin Kloos

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Allgemein

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 1 =
3 + 7 =
6 + 9 =