Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Bürstädter Kerwe lockt mit attraktivem Programm

Bürstädter Kerwe lockt mit attraktivem Programm

Eröffnung mit ökumenischen Gottesdienst am Samstag / Verkaufsoffener Sonntag lockt am 30. September 

Nach der Kerweredd von Damiano Brucato wird auch 2018 der Kerwekranz aufgehängt. Archivfoto: Hannelore Nowacki

BÜRSTADT – Traditionell findet die Bürstädter Kerwe am Wochenende des ersten Sonntags nach dem Michalstag statt – und so können sich in diesem Jahr die Bürstädter Bevölkerung sowie Gäste aus nah und fern auf ein breit gefächertes und attraktives Angebot freuen, das am 29. und 30. September geboten wird.

Den Auftakt bildet traditionell – und wie es zu einer guten Kirchweih dazugehört – der ökumenische Gottesdienst, der am Samstag, 29. September, auf dem Festplatz am Rathaus im Bürgerhauspark stattfindet. Gemeinsam haben sich Pfarrer Peter Kern und Pfarrerin Johanna Gotzmann bereits zum Thema des Gottesdienstes Gedanken gemacht – dieses bleibt aber noch geheim. Musikalisch werden der evangelische Posaunenchor und der katholische Kirchenchor den Gottesdienst begleiten. Bänke und Stühle für etwa 350 Gottesdienstbesucher werden aufgestellt. Das gute Wetter ist bereits bestellt. Sollte es wider Erwarten doch regnen, würde der Gottesdienst in der St.-Michael-Kirche stattfinden. Die Kollekte kommt in diesem Jahr den Jugendfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehren von Bürstadt, Riedrode und Bobstadt zugute.

Festumzug und Kerweredd

Im Anschluss an den Gottesdienst setzt sich ebenfalls traditionell der Umzug mit allen Beteiligten von der Rathausstraße aus Richtung Marktplatz durch die St.-Michael-Straße, Luisenstraße und Wilhelmstraße in Bewegung. Der Bulldog-Club Bürstadt wird am Umzug mit geschmückten Traktoren und Anhängern teilnehmen, den Kerwekranz und illustre Passagiere befördern. Vom HCV laufen das Männerballett als Kerweborsch, die Juniorengarde Charisma und die Garde mit, ebenso wie Abordnungen der Sackschdoahogger und des FFC „Guud druff”. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bürstadt/Hofheim wird beim Umzug und auf dem Marktplatz die Menge mit flotten Stücken unterhalten, und auch das Duo Winkler & Winkler ist mit Saxofon und Quetschkommod dabei.

Auf dem Marktplatz angekommen wird die Kerwe feierlich eröffnet – nach der Begrüßung durch HCV-Präsident Patrick Brenner und Bürgermeisterin Barbara Schader wird Kerwevadder Damiano Brucato zum mittlerweile vierten Male die Kerweredd halten. Diese wird wieder auf zahlreiche wichtige Themen aus Bürstadt und aller Welt eingehen, so wird auch die Fußball-WM eine Rolle spielen – die lokalen Schwerpunkte wollte Damiano Brucato noch nicht verraten, um die Spannung nicht vorweg zu nehmen. Musikalisch begleitet wird die Kerweredd durch das Duo Winkler & Winkler.  Nach der Kerweredd wird der Kerwekranz feierlich aufgehängt, bevor es Freibier für die Besucher gibt. Auf die Kinder warten zudem Freifahrten der Fahrgeschäfte.

„Es ist wichtig, dass die Tradition erhalten wird und die Vereine beteiligt sind – aber vor allem, dass die Kerwe Spaß macht“, betonte Patrick Brenner bei der offiziellen Vorstellung des Programms am Freitag Abend.

Laden zum ökumenischen Kerwegottesdienst ein: Pfarrerin Johanna Gotzmann und Pfarrer Peter Kern (v.l.). Archivfoto: Hannelore Nowacki

Attraktive Angebote am Sonntag

Der Kerwesonntag startet sportlich, mit dem Stadtlauf des KV Knibbeldick. Von 13 bis 18 Uhr lädt der Bürstädter Einzelhandel am 30. September zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Nutzen Sie die attraktiven Angebote und genießen Sie den Einkaufsbummel in der entspannten Atmosphäre der Bürgerstadt mit Herz. Und um 16 Uhr lädt Frank Gumbel zum Stadtgespräch in den Briebelsaal des Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth. Das Thema lautet „„Weltenbummler aus Bürstadt”, eingeladen sind fünf interessante Menschen, die von ihren Reisen berichten – unter anderem Jürgen Manske von seiner Wanderung auf dem Jakobsweg, Klaus Deckenbach von seinen Erfahrungen als Zimmermann auf der Walz und Timo Litters, der seine Frau in den Anden kennen lernte.

Zudem gibt es von Freitag bis Sonntag im Festzelt DJ-Musik, organisiert durch Volker Berg. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt, unter anderem durch einen Food Truck. Benjamin Kloos

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung