Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Beliebteste Pflegeprofis werden ausgezeichnet 

Beliebteste Pflegeprofis werden ausgezeichnet 

CDU-Abgeordnete Birgit Heitland unterstützt Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ 2019

HESSEN – Die Pflege in Deutschland ist ohne den hohen Einsatz der 1,2 Millionen Pflegeprofis nicht zu bewältigen. CDU-Landtagsabgeordnete Birgit Heitland will die Menschen ermuntern, diesen „stillen Helden“ der Pflege öffentlich Danke zu sagen. „Eine gute Gelegenheit, um Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für ihr besonderes Engagement zu würdigen, bietet der Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis‘.“

Ab sofort und noch bis zum 30. April 2019 können Patienten und deren Angehörige ihre Favoriten für die Wahl zu „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ vorschlagen. Auch Kollegen oder Freunde dürfen auf der Website  www.deutschlands-pflegeprofis.de engagierte Profis oder ganze Teams für den Wettbewerb nominieren, der vom Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) ins Leben gerufen worden ist.

„Es ist ein schönes Zeichen der Wertschätzung, wenn auch aus unserer Region besonders tolle Pflegeprofis für den Wettbewerb nominiert werden. Besonders freue ich mich darüber, dass dabei auch ein Sonderpreis für Pflege-Azubis vergeben wird. Das ist ein sehr gutes Signal, denn die Auszubildenden sind die Zukunft der Pflege“, so Heitland.

Im Mai startet dann mit der Online-Abstimmung die heiße Phase des Wettbewerbs. Vom 1. Mai bis 15. Juni können alle Bürgerinnen und Bürger zunächst über die beliebtesten Pflegeprofis der 16 Bundesländer entscheiden. In der zweiten Runde werden dann aus dem Kreis der Landessieger die Bundessieger gewählt. Alle Gewinner treffen sich im November 2019 zur Galaveranstaltung im Berliner Reichstagsgebäude. Dort erhalten „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ihre Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs. 

Für alle Nominierten gilt: Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, in Deutschland arbeiten, eine Pflegeausbildung absolviert haben oder sich in Ausbildung befinden. Die Gewinner des Gesamtwettbewerbs und der Kategorie „Azubi“ erhalten je 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro, für die Drittplatzierten 500 Euro. 

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an Birgit Heitland, Mitglied des Hessischen Landtags, Wahlkreisbüro, Schönbacher Straße 5, 64646 Heppenheim, telefonisch unter 06252(982144 oder per E-Mail unter b.heitland@ltg.hessen.de zg    

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung