Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Begrenztes Platzangebot und Maskenpflicht
11.57 Uhr | 24. November 2021

Begrenztes Platzangebot und Maskenpflicht

POLITIK: Informationen zum Besuch von Ausschusssitzungen und der Stadtverordnetenversammlung

LAMPERTHEIM – Aufgrund der derzeitigen Entwicklung bei den Corona-Infektionszahlen, begrenzt die Stadtverwaltung das Platzangebot für Zuschauer bei städtischen Gremiensitzungen in der Hans-Pfeiffer-Halle. Bis auf weiteres werden nur noch 30 Besucherplätze zur Verfügung stehen. Außerdem gilt für Zuschauer über die gesamte Dauer der Sitzung Maskenpflicht, sprich auch am Platz. Zusätzlich müssen die Kontaktdaten im Falle einer nötigen Rückverfolgung hinterlegt werden.

Die neuen Regelungen betreffen im Jahr 2021 folgende Sitzungen:

Sozial-, Bildungs- und Kulturausschusssitzung am 25. November, Stadtentwicklungs- und Bauausschusssitzung am 30. November, Haupt- und Finanzausschusssitzung am 1. Dezember und die Stadtverordnetenversammlung am 10. Dezember.

Die Stadtverwaltung weißt darauf hin, dass aus Gründen des Gesundheitsschutzes Zuschauern kein Einlass mehr gewährt werden kann, wenn alle 30 Besucherplätze bereits belegt sind. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

8 + 3 =
7 + 10 =
6 + 7 =