Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » Autorennen für guten Zweck

Autorennen für guten Zweck

Rotary Club veranstaltet wieder Benefizveranstaltung „Race and Help“ am 30. März

Simone Weyand und Prof. Dr. Thomas Klauer vom Vorstand des Rotary Club Lampertheim laden zum Rennspektakel ein. Foto: oh

LAMPERTHEIM – Beim Rotary Club Lampertheim wird am Samstag, 30. März 2019, die Startflagge für die 15. Benefizaktion „Race and Help“ gesenkt werden. Für das Spektakel wird im großen Gemeindesaal der Lukasgemeinde in der Lampertheimer Römerstraße eine rund 40 Meter lange, vierspurige Rennbahn aufgebaut, auf der die Mini-Boliden ihre Runden drehen werden. Jedes Team besteht aus vier Fahrerinnen beziehungsweise Fahrern. Sie können ihr fahrerisches Talent und ihre Geschicklichkeit bei der Beherrschung der Rennautos im Maßstab 1:32 zuvor auf einer Trainingsbahn testen und vor dem eigentlichen Rennen noch einige Testrunden auf der großen Anlage fahren.

Das eigentliche Rennen dauert exakt vier Minuten. Entscheidend für Sieg und Platzierung ist die Gesamtzahl der vom Viererteam gefahrenen Runden. Die eigentlichen Gewinner dieses Renntages sind, wie die amtierende RCL-Präsidentin Simone Weyand betont, Schülerinnen und Schüler an Lampertheimer und Bürstädter Grundschulen. Aus dem Erlös stellt der Club Bücher und Unterrichtsmaterial zum rotarischen Projekt „LLLL“ (Lesen lernen – Leben lernen) zur Förderung des Leseverständnisses von Grundschulkindern bereit. Der Renntag beginnt um 10 Uhr mit der Öffnung des „Rennsaals“. Die Rennen werden ab 11 Uhr bis gegen 16 Uhr gestartet. Anmeldungen sind noch am Renntag möglich. Die Startgebühr beträgt pro Team 100 Euro. Während der öffentlichen Veranstaltung werden vom Rotary Club auch kleine Speisen und diverse Getränke, Kaffee und Kuchen angboten. Auch der dabei erzielte Ertrag fließt in die Spendensumme ein. zg

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung