Sie sind hier: Home » Allgemein » Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus
10.13 Uhr | 21. Juni 2022
FEUERWEHR BIBLIS: Bewohner während der Einsatzmaßnahme nicht anwesend

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Angebranntes Essen war der Grund eines Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Biblis. Foto: Feuerwehren der Gemeinde Biblis – Björn Habel

BIBLIS – Am Montagmittag, den 20.06.2022 wurden die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Biblis gegen 16.10 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Ein aufmerksamer Nachbar hatte einen Rauchmelder in der Nachbarwohnung gehört und die Feuerwehr gerufen. Wenige Minuten später waren die ersten Kräfte an dem Mehrfamilienhaus in der Sebastianusstraße eingetroffen. Auf Klingeln und Klopfen wurde nicht reagiert. Da von einem Brand in der Wohnung ausgegangen werden musste, wurde entschieden sich über ein Fenster Zugang zur Wohnung zu verschaffen. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen in die Wohnung vor, fanden jedoch keine Person auf. Auf dem Herd konnte angebranntes Essen als Ursache für das Auslösen des Rauchmelders ermittelt werden. Das Brandgut wurde ins Freie gebracht und die Wohnung gelüftet. Da der Bewohner während der Einsatzmaßnahme nicht anwesend war, wurde die Wohnung anschließend an einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes übergeben. Im Einsatz waren die Feuerwehren der Gemeinde Biblis mit fünf Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst, das Ordnungsamt und eine Polizeistreife. Einsatzende war für die Feuerwehren gegen 17.30 Uhr. Text: Feuerwehren der Gemeinde Biblis – Ralf Becker

 

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Allgemein

Kommentare sind geschlossen