Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Aktuell täglich rund 1.000 Impfungen im Kreis
14.54 Uhr | 9. April 2021

Aktuell täglich rund 1.000 Impfungen im Kreis

CORONA: Insgesamt 45.906 Impfdosen verimpft / Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz und der Kreisbeigeordnete Karsten Krug informieren

KREIS BERGSTRASSE – Die Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz und der Kreisbeigeordnete Karsten Krug informierten am Freitag über die aktuelle Entwicklung rund um das Impfen und das Infektionsgeschehen in Bezug auf Corona.

Es wurden mittlerweile insgesamt 45.906 Impfdosen im Kreis über das Impfzentrum und seine mobilen Teams geimpft, darunter 32.133 Erstimpfungen und 13.773 Zweitimpfungen. Zudem sind zahlreiche Bergsträßerinnen und Bergsträßer im Impfzentrum in Darmstadt geimpft worden. „Derzeit erfolgen rund 1.000 Impfungen pro Tag”, erläuterte Gesundheitsdezernentin Diana Stolz. Am Dienstag gab es einmalig 200 zusätzliche Impfungen. Herzu erläuterte Diana Stolz: „Wir haben immer einen Anteil an Personen, die nicht erscheinen oder aber ihren Termin kurzfristig absagen.

Im Fall der kurzfristigen Absagen versucht das Land noch die Termine entsprechend neu zu vergeben. In Bezug auf die Personen, die einfach nicht kommen, nehmen wir Überbuchungen vor, dies funktioniert sehr gut. Am Dienstag hatten wir die Situation, dass das Land zwischen Biontec und AstraZeneca umswitchen musste, dadurch ist eine Lücke entstanden. Daher konnten kurzfristig direkt über den Kreis Termine gebucht werden. Wichtig ist, dass wir den gesamten Impfstoff verimpfen, der uns zur Verfügung steht.”

Im Moment läuft darüber hinaus die Zweitimpfung der dezentralen Impfungen und am Mittwoch erfolgt der Impfstart bei Hausarztpraxen mit Biontec. „Daneben gibt es das Modell des Landes, an dem wir uns auch beteiligen: 15 Hausarztpraxen haben sich gemeldet, die mit insgesamt 600 Dosen AstraZeneca-Impfstoff versorgt werden.”

Mit Blick auf die aktuelle Infektionslage betonte die Gesundheitsdezernentin, dass die Inzidenz am Freitag bei 90,37 liegt, dieser Wert aber nach wie vor nicht vergleichbar mit dem vor Ostern sei, da es dort über vier Tage weniger PCR-Tests gab. Grund hierfür ist, dass das Testcenter nicht geöffnet war, ebenso wie Hausarztpraxen. Die Reihentestungen der Bundeswehr liefen hingegen auch über Ostern weiter. „Spätestens am Dienstag nächster Woche werden wir wieder vergleichbare Zahlen haben”, so Diana Stolz. 

Im Bereich der stationären Fälle gibt es keine besonderen Steigerungen, die Zahlen sind sehr konstant, auch im Bereich des Durchschnittsalter. Auffällig sei jedoch, dass der Anteil der Unter-60-Jährigen sich in den vergangenen Wochen mehr als verdoppelt hat.

Bei den aktuell Infizierten insgesamt ist der Altersdurchschnitt ebenfalls relativ gleichbleibend, wobei der Anteil der 41- bis 60-Jährigen leicht steigt, der Anteil der 61- bis 70-Jährigen hingegen leicht sinkt.

Bei den Kindern gibt es trotz Schulferien keine Veränderung am Anteil.

Aktuell sind noch zwei Schulen mit 2 bis 5 Personen betroffen, ebenso wie vier Kindergärten mit 1 bis 2 Personen, eine Pflegeeinrichtung mit 1 Person und eine Stelle der Wiedereingliederung.

Die Anzahl der Mutationsnachweise steigt auch im Kreis weiter an. Der so genannte Wildtyp spielt eine zunehmend untergeordnete Rolle. In Kalenderwoche 12 lag der Anteil der britischen Mutante (B.1.1.7) an den Infektionsfällen im Kreis nach aktuellem Wissenstand bei über 70 Prozent.

Auswirkung auf die aktuelle Situation haben auch die Bürgerteststellen: Die Meldungen haben sich dadurch erhöht. „Ich begrüße aber ausdrücklich, dass getestet wird”, betonte Diana Stolz.

Der Kreisbeigeordnete Karsten Krug erläuterte, dass es bei der Bussgeldstelle einen moderaten Zuwachs gebe, insgesamt 31 mehr Fälle als vergangene Woche. Derzeit sind vier Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge betroffen, aktuell gibt es in diesen zehn betroffene Fälle, die in Isolierung sind, jedoch alle in den ursprünglichen Unterkünften. Benjamin Kloos

Info:

Weitere Informationen, unter anderem zum Thema Schnelltests im Kreis, finden Sie unter www.kreis-bergstrasse.de/staticsite/staticsite.php?menuid=613&topmenu=467 – diese Infos werden regelmäßig aktualisiert.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen