Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die TiP Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Aktionen Waffeln backen und Ball werfen brachten Geld für guten Zweck
PR-Anzeige

Aktionen Waffeln backen und Ball werfen brachten Geld für guten Zweck

MyHome Immobilien spendete 530 Euro - „Dankeschön sagen die Wichtelburgkinder“

MyHome-Geschäftsführerin Sabrina Walter und MyHome-Immobilienmakler Sebastian Schnell wurden im Garten der Kinderkrippe Wichtelburg schon erwartet. Bürgermeisterin Barbara Schader nahm mit Erzieherin Beate Hamm den Spendenscheck über 530 Euro inmitten der Kinderschar entgegen. Foto: Hannelore Nowacki


BÜRSTADT – Immer wenn es um das Thema Immobilien geht, findet man bei MyHome Immobilien einen kompetenten Ansprechpartner – mit dem Ziel jeden Kundenwunsch bei Verkauf und Kauf, Vermieten und Mieten oder Hausverwaltung zur vollsten Zufriedenheit umzusetzen. Aber auch Kinderwünsche können dank der 530-Euro-Spende von MyHome Immobilien an die städtische Kinderkrippe Wichtelburg wahr werden. Zur Scheckübergabe im Garten waren die Kinder und Erzieherinnen mit schön gemalten Danke-Plakaten bestens vorbereitet. „Dankeschön sagen die Wichtelburgkinder“ war darauf geschrieben, aber auch Bürgermeisterin Barbara Schader sprach MyHome-Geschäftsführerin Sabrina Walter und MyHome-Immobilienmakler Sebastian Schnell ihren Dank aus. „Wir werden nie ‚nein‘ sagen, wenn jemand etwas Gutes tun will“, sagte die Bürgermeisterin hoch erfreut. Auch wenn die Stadt Bürstadt ein Budget für die Kinderkrippe habe, gebe es immer Dinge, die man gerne anschaffen würde. „Das Geld ist richtig und zukunftsorientiert angelegt“, gab sie den beiden Spendenüberbringern von MyHome mit auf den Weg. Im Trubel beim Bürstädter Frühlingsmarkt Mitte April gab es bei MyHome Immobilien in der Marktstraße 7 am Waffelstand vor den Geschäftsräumen Gelegenheit für Genießerfreuden – ein wunderbarer Duft nach frisch gebackenen Waffel lag in der Luft und verlockte zum Kauf. Zu sportlichen Leistungen spornte die Basketballburg die jüngeren Besucher an, die den Ball mit hohem Schwung ins Netz beförderten und dabei mit ihrem Einsatz auch dem guten Zweck halfen. Alle hatten ihren Spaß wie der große Andrang zeigte. Am Ende waren diese 530 Euro zusammengekommen, die nun bei den Kindern in der Kinderkrippe Wichtelburg in der nahe gelegenen Wilhelminenstraße gut angelegt sind. Hannelore Nowacki

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt am 29. Mai 2018

Kommentare sind geschlossen