Suche nach: "lokal"

Foto: pixabay.com
Aus dem Polizeibericht

Polizei kontrolliert Spielhallen und Lokale

BÜRSTADT/HEPPENHEIM – Am Mittwoch (23.11.) und Freitag (25.11.) haben Beamte der Polizeidirektion Bergstraße, gemeinsam mit Kräften der Hessischen Bereitschaftspolizei sowie Mitarbeitern der Ordnungsämter, mehrere Lokale und Spielhallen in Heppenheim und Bürstadt kontrolliert. In Heppenheim überprüften die Kontrolleure am Mittwoch hierbei sieben Lokalitäten. In zwei Shisha-Bars stellten sie insgesamt 22 Kilogramm unversteuerten Tabaks sicher. Die Verantwortlichen müssen sich nun in Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tabaksteuergesetz verantworten. Zudem stellten die Beamten in einem Lokal einen Verstoß gegen die Brandschutzverordnung wegen eines nicht ordnungsgemäßen Kamins sowie einen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz fest. Am Freitag fanden die Kontrollen …

Bahnpost steht im Mittelpunkt
AUSSTELLUNG: Verein für Briefmarken und Münzenkunde Biblis am 4. Dezember im Heimatmuseum Nordheim zu Gast

Bahnpost steht im Mittelpunkt

NORDHEIM – „Erneut beteiligt sich unser Verein mit einer Sonderausstellung im Nordheimer Heimatmuseum. Ausstellungsthema ist die Bahnpost (mit möglichst regionalem Bezug)”, so der Verein für Briefmarken und Münzenkunde Biblis. Auf vier Quadratmetern Schaufläche wird das Thema Bahnpost mit seiner fast 150-jährigen Geschichte beleuchtet. Erneut konnte ein Vereinsmitglied motiviert werden, ein durchaus interessantes Thema für eine Ausstellung aufzubereiten. Als 1848 die „Post auf die Bahn“ ging, begann eine neue Ära. Die Ausstellung zeigt die Anfänge der Bahnpost mit ihren lokalen „Kleinstaatenbahnen“ (z.B. Main-Taunus-Bahn, Hessische Ludwigsbahn, Badische Bahn) und den Übergang zur Staatsbahn. Persönliche Erlebnisse des Ausstellenden (selbst ehemaliger …

AUSSTELLUNG: Verein für Briefmarken und Münzenkunde Biblis am 4. Dezember im Heimatmuseum Nordheim zu Gast

Bahnpost steht im Mittelpunkt

NORDHEIM – „Erneut beteiligt sich unser Verein mit einer Sonderausstellung im Nordheimer Heimatmuseum. Ausstellungsthema ist die Bahnpost (mit möglichst regionalem Bezug)”, so der Verein für Briefmarken und Münzenkunde Biblis. Auf vier Quadratmetern Schaufläche wird das Thema Bahnpost mit seiner fast 150-jährigen Geschichte beleuchtet. Erneut konnte ein Vereinsmitglied motiviert werden, ein durchaus interessantes Thema für eine Ausstellung aufzubereiten. Als 1848 die „Post auf die Bahn“ ging, begann eine neue Ära. Die Ausstellung zeigt die Anfänge der Bahnpost mit ihren lokalen „Kleinstaatenbahnen“ (z.B. Main-Taunus-Bahn, Hessische Ludwigsbahn, Badische Bahn) und den Übergang zur Staatsbahn. Persönliche Erlebnisse des Ausstellenden (selbst ehemaliger …

Weihnachtsshopping in Biblis – Lokal, nachhaltig und mit großem Gewinnspiel
ADVENTSZEIT: Hier ist der Weihnachtseinkauf viel mehr als das reine Besorgen von Geschenken 

Weihnachtsshopping in Biblis – Lokal, nachhaltig und mit großem Gewinnspiel

BIBLIS – Biblis lädt zum Weihnachtseinkauf ein und punktet mit den Vorteilen des „Offline“-Shoppings. Besonderes Highlight: Es warten tolle Angebote und Gewinnspiele bei allen teilnehmenden Geschäften auf Sie!  Vorweihnachtszeit ist Shoppingzeit, doch in Biblis ist der Weihnachtseinkauf viel mehr als das reine Besorgen von Geschenken – hier wird er zum stimmungsvollen Erlebnis! Inmitten von festlich funkelnden Straßen bieten die Bibliser Einzelhändlerinnen und Einzelhändler mit vielfältigen Aktionen und Attraktionen, weihnachtlich geschmückten Schaufenstern und festlichen Angeboten eine außergewöhnliche Einkaufserfahrung.  Und der stationäre Einzelhandel in Biblis hat noch weitere Vorteile auf seiner Seite: Die vielen kleinen und großen Geschäfte und …

Kalt und nass war es bei der Pflanzaktion, aber es machte offensichtlich Spaß. Foto: Hannelore Nowacki  
WIEDERVERWERTUNG: Gemeindevertreter Biblis und Ortsbeiräte bei Blumenzwiebelpflanzaktion

Damit Bienen und andere Insekten im Frühling Nahrung finden

BIBLIS  – Ergiebiger Regen hatte die Erde schön aufgeweicht, also ideal zum Graben von Pflanzlöchern für die Zwiebeln von Narzissen, Tulpen, Krokussen und anderen Frühlingsblühern, die den Bienen und Insekten nach der Winterruhe erste Nahrungsquellen bieten. Die Blumenzwiebelpflanzaktion am Samstagvormittag hatte die Gemeindevertretung beschlossen, um einen Beitrag zum Naturschutz zu leisten. Auch die Menschen dürfen sich auf die bunte Blütenpracht freuen. Die Ortsbeiräte in Nordheim und Wattenheim engagierten sich ebenfalls bei der ehrenamtlichen Aktion. Die Gemeindevertreter schoben ihre Schäufelchen hinter der Weschnitzbrücke an der Bürstädter Straße Richtung Kirche auf der linken Seite in den lockeren Boden und setzten die Zwiebeln. Insgesamt waren 500 Zwiebeln …

Die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Rainer Brauksiepe und Jutta Günther (außen) überreichten die Spende an Tafelkoordinatorin Ute Weber-Schäfer und die ehrenamtliche Helferin Marion Ehret (v. r.). Foto: oh
TOLLE UNTERSTÜTZUNG: 500 Euro kommen neuem Kühlauto zugute

Herz Jesu-Gemeinde spendet an die Tafel

HÜTTENFELD – Die Tafeln in Deutschland werden aktuell mehr benötigt als je zuvor. Nicht nur aus diesem Grund, sondern auch um die Arbeit und die gesellschaftliche Bedeutung der Tafel zu würdigen, spendete die Herz Jesu Gemeinde Hüttenfeld nun 500 Euro an die Tafel in Lampertheim. Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates der katholischen Kirche in Hüttenfeld Rainer Brauksiepe und seine Stellvertreterin Jutta Günther überreichten in der vergangenen Woche den Spendencheck an Tafelkoordinatorin Ute Weber-Schäfer und Hüttenfelderin Marion Ehret, die stellvertretend für das ehrenamtliche Team die Hüttenfelder Spende entgegennahm. Wofür das Geld verwendet wird, steht schon fest: „Wir sparen aktuell auf ein neues Kühlauto, daher sind Spenden wie diese für uns sehr wichtig,“ …

Das Lampertheimer-„Punching“ Team. Betreuer Firat Basilgan, Sam Stark, Trainer Stefan Böttcher, Philipp Uebach und Danil Lobanov (v.l.). Foto: oh
BOXEN: Boxclub „Punching“ beim Nachwuchsturnier im Saarland

Lobanov mit starker Leistung

LAMPERTHEIM – Mit drei seiner Nachwuchsboxer reiste der Lampertheimer Boxclub „Punching“ zu einem gut besetzten Boxturnier nach Saarlouis. Erfahrungen sammeln und die erste Ringluft schnuppern, waren die Vorgaben ihres Trainers Stefan Böttcher, der seine Athleten gut vorbereitet in den saarländischen Ring schickte. In einem wettkampfnahen Sparringskampf ohne Wertung, zeigte der 14-jährige Lampertheimer Philipp Uebach im Kadetten Leichtgewicht, das er trotz kurzer Trainingsphase schon einiges gelernt hat und bot gegen seinen Pirmasenser Gegner Mark Wirz eine ansprechende Leistung. Im Kadetten Fliegengewicht traf der „Punching“ Kämpfer Sam Stark, 13 Jahre alt, in seinem ersten Kampf auf Baraj Eclom vom Bonner SC. Stark begann, wie sein Name schon sagt, stark und lieferte in …

Die Sorge vor unkontrollierten Blackouts ist groß, wird jedoch als gering wahrscheinlich eingestuft. Foto: pixabay
BLACKOUT: Sorge über flächendeckenden Stromausfall wächst innerhalb der Bevölkerung / Wahrscheinlichkeit gering

Wie gut ist das Ried im Notfall vorbereitet?

RIED – Ein Thema, das die Bevölkerung aktuell bewegt, ist die Sorge vor einem großflächigen mehrstündigen oder gar Tage andauernden Stromausfall – einem sogenannten Blackout. Ursächlich hierfür ist unter anderem der russische Angriffskrieg in der Ukraine. Seit dem Sommer liefert Russland kein Gas mehr durch die Ostseepipelines, welches hier sowohl zum Heizen als auch zur Stromerzeugung genutzt wird. Die rasant gestiegenen Gaspreise haben einige Bürger dazu bewegt, sich mit Heizlüftern und anderen strombetriebenen Heizungen auszustatten. Das EWR erklärt hierzu, dass die Wahrscheinlichkeit von langanhaltenden Netzausfällen zwar gering sei, dennoch können Stromausfälle unter der Berücksichtigung von Extremsituationen, aufgrund von Gasmangel, Ausfällen von Kraftwerken und …

Die drei Gewinner der Region Heppenheim/Bensheim & Umgebung: die Habanero Cocktailbar & Restaurant mit Frau Moarefi (Mitte), das Tie-Break (links) und das Pizzahaus Birkenhof in Lorsch mit Inhaber Karl-Heinz Drayß (rechts). Foto: oh 
Gutscheinbuch.de Schlemmerblock-Nutzende wählten ihre Lieblingsrestaurants in der Region Heppenheim/Bensheim & Umgebung 

Überzeugendes Trio mit kulinarischen Leckerbissen 

SÜDHESSEN – Gutscheinbuch.de Schlemmerblock-Nutzende wählten ihre Lieblingsrestaurants in der Region Heppenheim/Bensheim & Umgebung – die Habanero Cocktailbar & Restaurant, das Tie-Break sowie das Pizzahaus Birkenhof dürfen sich über die Auszeichnungen freuen.  „Alle Gerichte, die wir verkaufen, schmecken mir auch selbst, sonst würden wir sie nicht verkaufen“, sagt Karl-Heinz Drayß, Inhaber des seit 1994 bestehenden Pizzahauses Birkenhof in Lorsch. Mittlerweile bietet das Restaurant ausschließlich Speisen und Getränke auf Lieferung und Abholung an. Vielen ist Drayß als Mitgründer des „Saustalls“ bekannt. Die Jugendinitiative sorgte für legendäre Partys. 2017 gab es die letzte Feier mit über 1000 Gästen. Danach war der Aufwand personell leider nicht …

Die Stiftung THW übergibt die ersten von insgesamt 16.000 Rucksack-Trolleys an eine Helferin und einen Helfer. Fotografiert am 10. November 2022 in Berlin. Foto: Maurizio Gambarini
STIFTUNG THW: Vorstand dankt THW-Kräften für ihre unermüdliche Tatkraft beim Jahrhunderthochwasser im Sommer 2021 – dem größten Einsatz der THW-Geschichte

16.000 THW-Helferinnen und -Helfer erhalten wasserdichte Taschen für zukünftige Einsätze

BUND – Der Vorstand der Stiftung Technisches Hilfswerk (THW) hat gestern, am 10.11.2022, die ersten drei von insgesamt 16.000 THW-blauen Rucksack-Trolleys an eine Helferin und zwei Helfer im THW-Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf übergeben. Stellvertretend für alle haupt- und ehrenamtlichen THW-Einsatzkräfte erhielten sie die mit Spendengeldern finanzierten Spezial-Taschen für ihre unermüdliche Tatkraft und außergewöhnlichen Leistungen bei der Hochwasserkatastrophe 2021 in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. An der Spendenübergabe nahmen Stephan Mayer, MdB und Vorstandsvorsitzender der Stiftung THW, sein Stellvertreter Albrecht Broemme und Vorstandsmitglied Dennis Fröhlen teil. „Danke“ für persönlichen Einsatz und Spendengelder „Diese Spende, die wir im …

Wie sich globale Online Unternehmen auf die Volkswirtschaft auswirken

Die zunehmende Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologie durch Unternehmen hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Wirtschaft. E-Business senkt die Kosten und erweitert die Wahlmöglichkeiten für Verbraucher und Unternehmen. Diese mikroökonomischen Veränderungen wirken sich durch die Wirtschaft aus und beeinflussen letztlich die makroökonomischen Rahmenbedingungen. Insgesamt profitiert die Wirtschaft vom E-Business in mehrfacher Hinsicht. Einige Gewinne sind statischer Natur und entstehen aus der effizienteren Nutzung vorhandener Ressourcen. Andere Gewinne sind dynamisch und verändern den Weg des nationalen Wachstums. Die Auswirkungen von Online Casinos auf die Wirtschaft Mit der Zunahme des technologischen Fortschritts im Jahr 2022 ist es keine Überraschung, dass das …