Suche nach: "Ein besonderer Apfelbaum im Ereigniswald"

Der Kinderrechtspfad hat seine zweite Station: Die Vorschulkinder der Astronautengruppe halfen fleißig bei der Baumpflanzung im Ereigniswald mit. Foto: Petra Gahabka
FAMILIENZENTRUM ST. MICHAEL: Zweite Station des Kinderrechtspfads eingeweiht

Ein besonderer Apfelbaum im Ereigniswald  

HOFHEIM – Der Kinderrechtspfad des Katholischen Familienzentrums St. Michael wächst weiter. Mit der Pflanzung eines Apfelbaums im Ereigniswald an der verlängerten Karlsbader Straße wurde am Freitagvormittag die zweite Station, die das „Recht auf Leben und Gesundheit“ thematisiert, eingeweiht.  „Ich finde, wir haben hier einen super Platz“, stellte Heike Kissel-Eltrop, Leiterin des Familienzentrums, mit Blick auf Blühwiese, Obstbäume, Bank und Insektenhotel freudig fest. Die Coronazeit sei besonders schwierig, gerade jetzt erfahre man, wie wichtig Leben und Gesundheit seien und dass man viel dafür tun müsse. „Wir Erwachsenen sind natürlich auch dafür verantwortlich, dass wir dieses Kinderrecht schützen und darauf aufmerksam machen“, so Kissel-Eltrop, deren Dank …