Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » „25 Jahre Künstlerverein Bürstadt – das ist eine Leistung“

„25 Jahre Künstlerverein Bürstadt – das ist eine Leistung“

Jubiläums-Ausstellung im Foyer des Rathauses ist bis zum 31. Mai zu bewundern

Farbe und Glanz bringt die Jubiläumsausstellung des Künstlervereins in das Foyer des Rathauses. Zur Vernissage waren am Donnerstagabend zahlreiche Gäste gekommen. Die Ausstellung ist noch bis Ende Mai zu sehen. Foto: Eva Wiegand

BÜRSTADT – „Was war das für ein kleiner Kreis, der vor 25 Jahren unter der Schirmherrschaft von Alfons Haag den Künstlerverein gegründet hat“, blickte die Vorsitzende Ingeborg Gärtner-Grein bei der Vernissage zur Jubiläumsausstellung im Rathaus am Donnerstagabend zurück.

Nur zehn Personen waren es, die sich im April 1994 zusammengetan hatten – und kaum einer hätte wohl geglaubt, dass der Verein auch nach 25 Jahren noch so aktiv am gesellschaftlichen Geschehen in Bürstadt mitwirkt. Nicht nur bei den jährlichen Ausstellungen in Bürstadt, der Kunstausstellung, der Oster- und Adventsausstellung präsentiert sich der Verein mit seinen Künstlern, sondern auch beim diesjährigen Kultursommer Südhessen werden die Künstler im September bei einer Open Air Veranstaltung im Garten von Vereinsmitglied Anette Jansen in Hofheim mitwirken. 58 Mitglieder zählt der Verein derzeit, davon kommen nur 23 aus Bürstadt. Aus Offenbach, Frankfurt, Rödermark, Brühl, Weinheim, Reinheim, Mannheim, Bensheim, Biblis, Lorsch und Lampertheim kommen die Mitglieder. „Unser Einzugsgebiet ist ganz erstaunlich. Den Künstlern ist kein Weg zu weit“, freute sich die Vorsitzende. Denn eigentlich, so erklärte sie, seien die Künstler von ihrem Wesen her eher Einzelgänger, der sich von anderen abheben und nicht Teil eines großen Ganzen sein will. Gerade aber diese Verschiedenheit mache den Verein bunt und vielseitig. Diese Vielseitigkeit zeigt sich auch bei der Jubiläumsausstellung: 16 Mitglieder stellen bis zum 31. Mai ihre Exponate im Foyer des Rathauses aus, die verschiedensten Stile und Richtungen sind zu sehen. „Die Vielfalt der Personen und Talente machen unseren Verein aus. Und bei den hier ausgestellten Exponaten wird es ganz deutlich“, erklärte Gärtner-Grein. So seien die Werke in ihrer Art teilweise total konträr, trotzdem passe hier alles sehr gut zusammen. „Aus den einzelnen Künstlern ist hier ein Gesamtwerk entstanden“, lobte Bürgermeisterin Barbara Schader die Ausstellung und würdigte auch die 25jährige Vereinsarbeit: „Sie animieren junge Künstler zum Malen und Kreativsein und öffnen sich ganz bewusst für Künstler der Behindertenhilfe Bergstraße. Wie gut, dass die Menschen damals den Verein gegründet haben.“ Eva Wiegand

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung