Sie sind hier: Home » Lampertheim und Stadtteile » 11 Jahre Fastnacht beim LKV – diesmal keine Narrenschau

11 Jahre Fastnacht beim LKV – diesmal keine Narrenschau

Lampertheimer Karnevalverein hatte erstmals zum Kappenabend eingeladen

Beim Kappenabend des Lampertheimer Karnevalvereins (LKV) folgten die Gäste DJ Richy mit Vergnügen zur Polonaise durch den Saal. Foto: Hannelore Nowacki

LAMPERTHEIM – Helau beim LKV hieß es am Samstagabend zur Saalfastnacht in der Zehntscheune. Ein Kappenabend stand zum ersten Mal auf dem Programm, als Party zum Abtanzen und Feiern mit DJ Richy aus Fürth, der die am frühen Abend noch recht überschaubare Narrenschar zur flotten Polonaise in Schwung brachte. Zum Tanzen war viel Platz vor der Bühne, doch die fantasievoll kostümierten Gäste waren wohl in gehobener Stimmung, aber noch nicht in ausdauernder Tanzlaune. An der Abendkasse begrüßte der Erste Vorsitzende und Präsident Lutz Krieger die Gäste. Karten waren auch im Vorverkauf zu haben. Um für die geplante Party mit „open end“ bis ein Uhr nachts bei Kräften  zu bleiben, waren warme Wurst und Würstchen im Angebot. Eine Narrenschau wie alljährlich seit Bestehen des Lampertheimer Karnevalclubs 2008 gab es zur Feier des 11-jährigen Bestehens nicht. Doch im bunten Jubiläumsnarrenheft 2019 zeugen viele Bilder vom närrischen Treiben des Vereins, der sich als lustiger Familienverein empfiehlt und auswärts, bei der Lampertheimer Kerwe ebenso wie beim Weihnachtsmarkt aktiv ist. „Locker, lässig, ungezwungen“, wünschte sich Lutz Krieger diese Party. Man werde sehen, wie sie ankommt, meinte er im Gespräch mit dem TIP. Ob die Narrenschar im Saal noch auf große Verstärkung hoffen konnte, war sich Krieger nicht sicher. Auf dem Bühnenbild jedenfalls tollten die Tollitäten und lustigen Narren munter durch die Gassen. Am Vorabend hatte der LKV bei seiner „Ordensgaudi“ in der Zehntscheune mit Tollitäten, Lieblichkeiten und Abordnungen zahlreicher Vereine aus der Region das närrische Vereinsjubiläum ausgelassen gefeiert. Hannelore Nowacki

  

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 2 =
8 + 1 =
10 + 3 =

TiP Verlag - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des TiP Verlag.

Seit rund 40 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich tip-verlag.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@tip-verlag.de gerne zur Verfügung.


Impressum
TIP-Verlag GmbH
Schützenstraße 50
68623 Lampertheim
Telefon: 06206 9450-0
Fax: 06206 9450-10
info@tip-verlag.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung