Sie sind hier: Home » Verbraucher-Tipps, Promotions und Empfehlungen » Іmmer mehr Menschen bevorzugen Online-Dienste

Іmmer mehr Menschen bevorzugen Online-Dienste

Die Online-Sphäre gewinnt immer mehr an Dynamik. Kaufen Sie Kleidung, Haushaltsgeräte, Haushaltswaren, Lebensmittel, erhalten Sie eine Ausbildung, stellen Sie Dokumente aus, zahlen Sie Nebenkosten und spielen Sie sogar in einem Casino – all dies kann jetzt erledigt werden, ohne das Haus zu verlassen.

Manchmal scheint es, dass die Ära des Einkaufens in gewöhnlichen Geschäften bereits vorbei ist. Schließlich müssen Sie mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum Einkaufszentrum kommen, zu Dutzenden von Boutiquen gehen, Schlange stehen usw., diese Prozesse bringen viele Schwierigkeiten und Unannehmlichkeiten mit sich.

Daher wechselt ein sehr großes Käuferpublikum zum Kauf von Waren in Online-Shops. Schließlich müssen Sie nirgendwohin gehen oder gehen, Sie können jedes Produkt bestellen, ohne an einem düsteren Tag von einem bequemen Bett aufzustehen. Natürlich müssen Sie zur Post gehen, aber mit dem modernen Entwicklungstempo privater Lieferdienste müssen Sie nicht weit gehen, und Sie sind fast zu Hause, holen Sie einfach Ihren Traumkauf ab. Oder wenn absolut keine Zeit ist, Ihren Einkauf abzuholen, können Sie auch die Lieferung bis vor die Haustür, also in Ihre Wohnung, Ihr Büro, etc. bestellen. Sie können auch mit dem Problem des Mangels an notwendigen Produkten in Ihrer Stadt konfrontiert werden, sodass Sie auf Online-Shopping nicht verzichten können.

Aktuell hat sich die Online-Sphäre bereits so weit entwickelt, dass Konkurrenz zu spüren ist. Beispielsweise bieten Geschäfte oft Rabatte von 10-15% an und Casinos bieten einen 5-Euro-Bonus an. Außerdem kaufen Geschäfte oft Werbung, um ein möglichst großes Publikum zu erreichen.

Der Fortschritt im Online-Bereich hat sogar den Punkt erreicht, an dem Online-Anpass-Apps entstehen, deren Legende besagt, dass man Schmuck oder Kosmetik anprobieren kann. Dies geschieht mit Hilfe der Kamera, Sie können sofort sehen, ob dieses Armband zu Ihrer Hand passt oder ob diese Lippenstiftfarbe zu Ihnen passt.

Vor relativ kurzer Zeit haben die Menschen begonnen, sogar Lebensmittel online zu kaufen. Die Zahl der Online-Produktbestellungen ist in den letzten 3 Jahren europaweit um 80 % gestiegen. Einerseits kann ein solch schnelles Wachstum im Zusammenhang mit Covid 19 als vorübergehend angesehen werden, aber viele Analysten sind sich einig, dass diese Situation der erzwungenen Isolation den Online-Lebensmittelgeschäften in die Hände spielen und dazu beitragen wird, eine langfristige Gewohnheit des Lebensmittelkaufs zu entwickeln Produkte im Internet.

Ein weiterer Bereich, der sich seit Beginn der Pandemie noch stärker ins Internet verlagert hat, ist die Bildung.

Da Bildung den menschlichen Fortschritt vorantreibt, werfen alle Länder auf die eine oder andere Weise Fragen zur Bildung von Kindern und Jugendlichen auf und streiten darüber, welche Art und welches Format am besten ist. So hielt das Lernen ohne verpflichtenden Besuch einer Bildungseinrichtung nach und nach Einzug in unser Leben. Universitäten haben verschiedene Online-Kurse mit eigenen oder Drittanbieter-Plattformen erstellt. Eine der wichtigsten dieser Plattformen ist Moodle, das 2002 auf den Markt kam und heute allein in den USA etwa 18 % des Marktes einnimmt. Nach dem Erscheinen solcher Plattformen begann sich ein neuer Ansatz zu entwickeln, der sogenannte Blended Learning – gemischtes Lernen, das lehrergesteuertes (Präsenz-) und Online-Lernen kombiniert, die gleichermaßen wichtig sind. Die Online-Umgebung ermöglicht es den Schülern, Tempo, Zeit und Ort des Lernens zu steuern. Es hilft bei der Entwicklung von Planungsfähigkeiten, Selbstkontrolle und Selbstregulierung und gibt auch Freiheit.

Die globale Pandemie hat die Einstellung der Gesellschaft zur Online-Bildung dramatisch verändert. Mehr als 100 Länder beschlossen, alle Schulen und Universitäten zu schließen, mehr als 1,5 Milliarden Kinder wechselten zum Fernunterricht, aber Schulen und viele Universitäten waren für solche Arbeitsbedingungen weder technisch noch moralisch bereit.

Viele Lehrer weigerten sich, aus der Ferne zu arbeiten. Dies war besonders an öffentlichen Schulen sogar in entwickelten europäischen Ländern bemerkbar. Die Eltern waren nicht bereit, darauf zu warten, dass die Schulen in Verzug geraten, um mit dem Wiederaufbau zu beginnen, und verlegten ihre Kinder online zu Schulen, die sich schnell ändern und Alternativen bieten können.

Der Übergang zur Massen-Online-Bildung wird stattfinden, ob es uns gefällt oder nicht. Sie können widerstehen und über Probleme sprechen, und Sie können darüber nachdenken, wie Sie diese Probleme lösen können. In der Geschichte waren solche Übergänge vom Alten zum Neuen immer von gesellschaftlichen Widerständen begleitet, aber es ging nicht anders, und der Fortschritt forderte seinen Tribut.

Daher ist das Einkaufen im Internet ein rationales Einkaufen, da Sie Einkäufe tätigen können, ohne Zeit auf der Straße zu verbringen, diesen Vorgang mit der Hausarbeit und sogar der Arbeit kombinieren, Schlange stehen und so weiter. Aber die Hauptsache sind die Preise, die unter Berücksichtigung der Steuern und der Lieferkosten der in Einkaufszentren angebotenen Waren und natürlich der Qualität und Vielfalt der Waren niedriger sind.

Wir können die Hauptvorteile der Online-Sphäre hervorheben

  • Riesige Auswahl.
  • Günstige Preise.
  • Verkauf, die Möglichkeit, Waren aus dem Ausland direkt zu bestellen.
  • Bequeme Einkaufskonditionen – entspannt in Ihrem Lieblingssessel können Sie in Ruhe die Waren betrachten, die Sie gerne aufgeschoben oder in den Vergleich aufgenommen haben. Die Option „Favorit“ ermöglicht es Ihnen, das Produkt für die Preisüberwachung zu verlassen, und wenn es einen Rabatt gibt, müssen Sie nicht das gesamte Sortiment erneut überprüfen, es reicht aus, einfach einen Artikel zu kaufen.
  • Zahlung mit Cashback – immer mehr Geschäfte praktizieren die Rückgabe eines Teils der in ihren Geschäften ausgegebenen Gelder.
  • Es besteht keine zeitliche und örtliche Bindung. Zu jeder Tageszeit und an jedem Ort können Sie sich das Kleidersortiment ansehen, einen Vortrag hören oder eine Urkunde ausstellen.
  • Sie können sich gleichzeitig Produkte auf verschiedenen Websites ansehen und Preise, Einkaufsbedingungen und andere Nuancen vergleichen. Es kommt vor, dass ein ähnliches Produkt in einem Geschäft doppelt so viel kostet, aber kostenlos und schnell geliefert wird.
Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen