Foto: Wolfgang Gerth / Pixabay
JETZT ANMELDEN: Teams mit vier Spielern ab zwölf Jahren gesucht

Jugendbeirat lädt zum Volleyballturnier ein

LAMPERTHEIM – Der Jugendbeirat der Stadt Lampertheim lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 03. September ab 14.00 Uhr zu einem Volleyballturnier auf dem Beachplatz in den Biedensand Bädern ein. Die Idee zu diesem Turnier kam aus dem Jugendbeteiligungsformat 8er-Rat, welches die Stadt in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt hatte. Diesem Wunsch der Jugendlichen, die an dem Format teilgenommen haben, kommt der Jugendbeirat sehr gerne nach. Geplant ist ein Turnier, das mit vier Spielerinnen und Spielern pro Mannschaft gespielt wird. Voraussetzung für jedes Team ist es, dass die Spielerinnen und Spieler mindestens zwölf Jahre alt sind und das in jedem Team mindestens zwei Geschlechter vertreten sind. Für das Turnier soll neben dem Eintrittsgeld in die Biedensand …

Foto: Alexa / Pixabay
RAUS AUS DEM RATHAUS: Sommerradtour des CDU-Gemeindeverbandes Biblis

CDU on Tour

BIBLIS – Am Montag, den 15. August lädt der CDU-Gemeindeverband Biblis alle Interessierten zur 2. Sommerradtour durch Wattenheim und Nordheim ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Dorfzentrum Wattenheim. Von dort aus werden wir zum Sportplatz fahren, um mit dem Vorstand der NoWa über weitere Ausbau- und Trainingsmöglichkeiten zu sprechen. Im Anschluss daran, gegen 18.45 Uhr, möchten wir am Ortsausgang Wattenheim nochmal Halt machen, um über eine perspektive Baulandentwicklung zu sprechen. Gegen 19 Uhr werden wir am Spielplatz in der Domstiftstraße unsere Idee zur Umgestaltung und Nutzung dieser Fläche vorstellen. Anschließend werden wir, gegen 19.30 Uhr, mit der Initiative „Schönes Nordheim“ in der Schleegasse (Höhe Spielplatz) über die Situation am Rhein sprechen. Weiter geht …

In diesem Jahr durften sich die Musiker wieder über den Grillabend und die Nachbarschaft über ein „Gratiskonzert“ freuen. Foto: oh
FEUERWEHRMUSIKZUG: Liebgewonnene Tradition wieder aufgenommen

Grillabend in Groß-Rohrheim

BÜRSTADT/HOFHEIM – Am 6. August traf sich der Feuerwehrmusikzug Bürstadt/Hofheim zu einem gemütlichen Grillabend auf der Gartenterrasse der Familie Steffan in Groß-Rohrheim. Jürgen Steffan war früher selbst aktiver Musiker und Jugendwart der Bürstädter Feuerwehr. Und auch heute ist er mit der Bürstädter Wehr noch sehr verbunden, sei es familiär oder dadurch, dass er regelmäßig die Treffen der dortigen Ehren- und Altersabteilung besucht. Und so entstand eine liebgewonnene Tradition, die jetzt schon 19 Jahre andauert. Leider verhinderte die Pandemie in den letzten beiden Jahren die Ausfürhung dieses Events. Umso größer war die Freude bei den Musikern, dass es im Jahr 2022 wieder mal so weit sein sollte. Bei gegrillten Spezialitäten vom Holzkohlegrill und einer großen …

Die Solarenergie wird eines der Themen der Bürgerwerkstatt am 12. März in Lampertheim sein. Foto: www.pixabay.com
ENERGIE UND KLIMASCHUTZ: Informationsveranstaltung im Rathaussaal

„Heizen ohne Gas und Öl“

BIBLIS – Die Gemeinde Biblis möchte Sie weiterhin rund um Energie- und Klimaschutzthemen informieren und Sie motivieren, einen Teil zur Energiewende und zum Klimaschutz vor Ort beizutragen. Herr Bürgermeister Volker Scheib lädt in diesem Zusammengang zur Infoveranstaltung am 18. August um 18 Uhr im Rathaussaal der Gemeinde (Darmstädter Straße 25, 68647 Biblis) zum Thema „Heizen ohne Gas und Öl“ in Zusammenarbeit mit „NH/ISEK Wachstum und nachhaltige Städtebauförderung“ und „EnergyEffizienz“ herzlich ein. Folgende Themen werden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt: Energiekosten senken, Klimaschutz vor Ort, Technologieüberblick, Heizen mit erneuerbaren Energien, Aktuelle Fördermöglichkeiten und Photovoltaik. Die Veranstaltung ist offen und kostenfrei. Eine …

Die CDU-Sommertour hatte das „Historische Lampertheim“ zum Thema, fachkundig kommentiert von Stadtarchivar Hubert Simon, beginnend auf dem Europaplatz mit Besuch bei Margit Karb im Heimatmuseum, bei dem Sanierungsarbeiten an der Fassade und in der Tabakscheune anstehen. Foto: Hannelore Nowacki
CDU-SOMMERTOUR: „Historisches Lampertheim“ – Führung mit Stadtarchivar Simon durch die Römerstraße vom Europaplatz zum Heimatmuseum

Heimatmuseum feiert Kerwe – Sanierungsstau durch Handwerkermangel

LAMPERTHEIM – Jeder Schritt in der Römerstraße berührt historischen Boden und ein Blick auf die Häuser zu beiden Seiten zeigt erhaltene und erneuerte Schönheit, aber auch bedauerlichen Verfall. Und beim Rundblick auf dem Europaplatz stehend wird deutlich, hier war und ist das Zentrum mit altem Rathaus, St.-Andreas-Kirche, Alter Apotheke (heute Wohnhaus), das ehemalige Gasthaus Schwanen (früher Gemeindeschmiede), Domkirche und ehemaligem kurfürstlichem Jagd- und Residenzschloss, das später zum Rentamt wurde und in neuerer Zeit zu Wohnzwecken in Privatbesitz gelangte, mit deutlichen Zeichen des Verfalls, daneben die Zehntscheune. Im weiteren Verlauf der Römerstraße kamen die beiden früheren konfessionellen Schulen in den Blick. Für ihre Sommertour hatte die Lampertheimer CDU …

Foto: pixabay.com
Aus dem Polizeibericht

Cabrioverdeck aufgeschlitzt – Wenige Euro und Leergut gestohlen

BÜRSTADT – Das Verdeck eines in der Beinestraße geparkten BMW-Cabrios schlitzten Unbekannte in der Zeit zwischen Freitagabend (05.08.) und Sonntagvormittag (07.08.) auf. Erbeutet haben die Kriminellen anschließend lediglich wenige Euro Bargeld und 7 leere Getränkedosen, die sich im Fahrzeuginnenraum befanden. Der Schaden am Dach des Cabriolets beträgt dagegen mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 21/22) unter der Rufnummer 06252/7060. …

Foto: pixabay.com
Aus dem Polizeibericht

Falscher Wasserableser entwendet Geld und Goldmünze

LAMPERTHEIM – Unter dem Vorwand die Wasseruhr ablesen zu müssen, verschaffte sich ein Krimineller am Donnerstagnachmittag (04.08.), gegen 14.00 Uhr, Zugang in die Wohnung einer Seniorin in einem Mehrfamilienhaus in der Schwalbenstraße. Erst als der Unbekannte die Räumlichkeiten wieder verlassen hatte, bemerkte die Frau, dass der angebliche Wasserableser in einem unbeobachteten Moment Geld und eine Goldmünze entwendete. Zeugen, die Verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 21/22) unter der Rufnummer 06252/7060 zu melden. …

Foto: pixabay.com
Aus dem Polizeibericht

Einbruch in Schule – Laptop erbeutet

BÜRSTADT – Die Erich-Kästner-Schule in der Wolfstraße geriet zwischen Donnerstagnachmittag (04.08.) und Freitagvormittag (05.08.) in das Visier von Kriminellen. Die Täter drangen gewaltsam durch eine Tür in das Gebäude ein und entwendeten anschließend aus einem Schrank in einem Klassenraum ein Laptop im Wert von etwa 700 Euro. Hinweise werden erbeten an das Kommissariat 42 der Polizei in Lampertheim unter der Rufnummer 06206/9440-0. …

Eine Besondere Attraktion der Ferienbetreuung war der Besuch des Deutschen Roten Kreuzes. Foto: oh
GOETHESCHULE LAMPERTHEIM: Vielfältiges und kreatives Programm für die Kinder in der Sommerferienbetreuung des Lernmobil Viernheim e. V. vom 25. Juli – 5. August

Viele Ausflüge und abwechslungsreiche Tage

LAMPERTHEIM – Mit Spiel und Spaß sowie Wasserspielen startete das Programm für die 30 angemeldeten Kinder in der ersten Woche. Am Dienstag ging es auf die „Alla Hopp“- Anlage nach Bürstadt. Am nächsten Tag besuchte die Gruppe die Ausstellung "Liebermann, Slevogt und Corinth. Druckgraphik und Zeichnung" in der Kunsthalle in Mannheim. Im Museumsatelier wurden expressionistische Zeichnungen nach „Liebermann, Slevogt, Corint“ entdeckt und später gezeichnet. Eine besondere Attraktion stellte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Lampertheim am Donnerstag der Woche für die Kinder dar. Mit Begeisterung erkundeten sie die Rettungswagen von innen, durften sich gegenseitig Verbände anlegen. Besonders aufregend fanden es die Kinder, in die Patientenkabine zu steigen, um mit eigenen Augen zu …

Heike Ittmann, Kantorin und Organistin an der Domkirche, ist Initiatorin der Lampertheimer Orgelsommer. Den Konzerttermin am Sonntag übernahm sie kurzfristig vom erkrankten Stefan Schmidt aus Würzburg. Am letzten Sonntag im August wird sie mit dem vorgesehenen Programm zu hören sein. Foto: Hannelore Nowacki
DOMKIRCHE: Orgelkonzerte immer sonntags um 20 Uhr / Stefan Schmidt erkrankt / Heike Ittmann mit Bach und Frankreich an der Orgel

Start in den 18. Lampertheimer Orgelsommer 2022

LAMPERTHEIM – Es kam anders als geplant, der 18. Orgelsommer 2022 unter dem Motto „Messiaen“ begann am Sonntag nicht mit Stefan Schmidt aus Würzburg. Auf der Hinweistafel am Eingang zur Domkirche war es zu lesen. Heike Ittmann, die den Orgelsommer organisiert und gestaltet, hatte kurzfristig die Nachricht erhalten, dass der Domorganist und international gefragte Interpret und Improvisator schwer erkrankt ist. Schmidt hatte unter dem Titel „Dona nobis pacem“ ein Programm mit Stücken von C. Franck, De. Buxtehude, F. Marin, J. S. Bach, J. Demessieux und dem weltberühmten französischen Komponisten Olivier Messiaen (1908-1992) vorgesehen, dessen Name den diesjährigen Orgelsommer prägt. Auch ein eigenes Stück wollte er spielen. Wer sich auf den angekündigten Künstler …

Eine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto gehörte zum Programm, da will jedes Kind einmal mitfahren. Foto: Hannelore Nowacki
FERIENSPIELE BIBLIS: Die Freiwillige Feuerwehr Biblis hatte 21 Kinder zu Gast

Spaß bei der Fahrt mit dem Löschfahrzeug und beim Feuerlöschen

BIBLIS – Badesachen, Handtücher und Wechselkleidung waren unerlässlich für Spiel und Spaß bei der Freiwilligen Feuerwehr Biblis an der Berliner Straße. Für die Ferienspiele am Samstag waren 21 Kinder angemeldet, die auch alle gekommen waren und sich morgens bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel sofort auf das rutschige Nass auf blauer Plane stürzten, die mit leichtem Gefälle auf der Wiese hinter der Feuerwache ausgelegt war. Noch besser rutscht man mit etwas Geschirrspülmittel im Wasser, daher stand eine Flasche bereit. Außerdem ließ sich eine wunderbare Schaumschlacht veranstalten. Gerade war ganz still das große Feuerwehr-Löschfahrzeug vor dem Gerätehaus mit den begeisterten jungen Fahrgästen angekommen. Auf einer kurzen Strecke abseits des großen Verkehrs war …