Di., 27. Juni 2017
Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Verlässlicher Kommunalpolitiker mit Herz und Profil
Von: 20. März 2017 weiterlesen →

Verlässlicher Kommunalpolitiker mit Herz und Profil

Walter Wiedemann ist seit 40 Jahren kommunalpolitisch aktiv

BUZ: Walter Wiedemann ist seit 40 Jahre kommunalpolitisch tätig. Hierfür wurde er von der CDU Bürstadt geehrt. Foto: oh

BÜRSTADT – Der 20. März 1977 war ein besonderer Tag für den damals 24-jährigen Walter Wiedemann. An diesem Sonntag war Kommunalwahl in Hessen und der junge Christdemokrat wurde erstmalig in die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bürstadt gewählt. „Das war der Beginn für einen beindruckenden kommunalpolitischen Werdegang und für ein besonderes ehrenamtliches Engagement“, was die CDU Bürstadt ausdrücklich würdigen möchte, so Parteivorsitzender Alexander Bauer. „Walter Wiedmann ist seit 1972 Mitglied in unserer Partei und ein prägendes Gesicht der CDU Bürstadt. Auf den Tag genau ist er 40 Jahre kommunalpolitisch tätig. Von 1977 bis 1985 als Stadtverordneter, seit 1985 ist er Mitglied des Magistrats und das Amt des ehrenamtlichen Ersten Stadtrats übt seit mehr als 20 Jahren aus“, formuliert Bauer in seiner Glückwunschrede. Wiedemann setze damit die Tradition zweier Vorbilder fort, die das Amt in der Vergangenheit ebenfalls ehrenamtlich und über viele Jahre ausübten: Josef Gärtner in den sechziger und Karl-Heinz Koch in den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. „Lieber Walter, du hast eine beeindruckende politische Vita und dein ehrenamtlicher Einsatz für unsere Heimatstadt ist vorbildlich. Du darfst für Dich in Anspruch nehmen der Erste Stadtrat zu sein, der am längsten in diesem Amt tätig war“, sagte Bauer. Wiedemann engagiert sich auch kirchlich. Von 1991 bis 2007 war er Mitglied im Pfarrgemeinderat von Sankt Peter. Als dritte Säule von Wiedemanns ehrenamtlicher Tätigkeit erwähnte Bauer die Arbeit im Vorstand des Turnvereins Bürstadt und hier insbesondere in der Handballabteilung. Wiedemann, der 1971 zunächst der Jungen Union beitrat und seit 1987 Mitglied im Vorstand des Stadtverbandes ist, ist auch in der Kreispolitik aktiv. Seit 1998 ist er Schatzmeister des CDU-Kreisverbands Bergstraße. Der Geehrte selbst bedankte sich bei seinen Parteifreunden für die gelungene Überraschung und dankte vor allem seiner Familie und seinem früheren Arbeitgeber der Volksbank Darmstadt-Südhessen, die für sein kommunalpolitisches Engagement stets Verständnis gezeigte haben. „Bürstadt hat sich in den letzten Jahrzehnten auffallend positiv entwickelt. Wir sind eine liebenswerte Kleinstadt mit Herz und ich bin dankbar, dass ich daran etwas mitwirken konnte“, so Walter Wiedemann. zg

 

Geschrieben in: Bürstadt und Stadtteile

Kommentare sind geschlossen