Sa., 18. November 2017
Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Stadtbus zukünftig Elektrobus
Von: 14. September 2017 weiterlesen →

Stadtbus zukünftig Elektrobus

CDU und FDP wollen Umrüstung prüfen

BÜRSTADT – Elektrobusse sind ein wichtiger Baustein für saubere Innenstädte und kommunalen Klimaschutz. Deshalb gibt es in Hessen die Förderung von Elektrobussen, denn das Bundesland will bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein. Bereits bis zum Jahr 2020 sollen die Treibhausgasemissionen im Vergleich zum Jahr 1990 um 30 Prozent sinken. Auch im Verkehrsbereich sind zur Erreichung dieser Ziele weitreichende Anstrengungen erforderlich. „Um die Umstellung auf einen umweltfreundlichen Öffentlichen Personennahverkehr zu erleichtern und zu beschleunigen, fördert das Land Hessen die Anschaffung von Elektrobussen und den Aufbau der dafür erforderlichen Infrastruktur. Förderfähig sind Niederflur-Midibusse mit einer Mindestlänge von 8 Metern, Solobusse und Gelenkbusse“, informiert Landtagsabgeordneter Alexander Bauer (CDU) über Fördermöglichkeiten. Antragsberechtigt sind die hessischen Landkreise, die hessischen kreisfreien Städte, Kommunen sowie öffentliche und private Verkehrsunternehmen, die Aufgaben des ÖPNV erfüllen. Die Koalitionäre von CDU und FDP beantragen entsprechend, durch Gespräche mit dem VRN darauf hinzuwirken, dass die Ausschreibung zur Neuvergabe der Stadtbuslinie in Bürstadt um ein Angebot für den Betrieb mit einem Elektrobus optional erweitert wird. Außerdem sollen die planerischen und baulichen Voraussetzungen zur Errichtung einer Ladeinfrastruktur für den Stadtbus bei der anstehenden Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes vorgesehen werden. zg

Geschrieben in: Bürstadt und Stadtteile

Kommentare sind geschlossen