Sa., 29. April 2017
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Einfach großartig! Elf Tage volles Programm für die ganze Familie
Von: 21. April 2017 weiterlesen →

Einfach großartig! Elf Tage volles Programm für die ganze Familie

Maimarkt Mannheim vom 29. April bis 9. Mai

BUZ: Die besondere Mischung aus Mega-Marktplatz, Erlebnismeile und Hotspot der Region machen den Maimarkt Mannheim so einzigartig. Foto: Christoph Bluethner

MANNHEIM – Neue Impulse, Beratung, Show und eine fantastische Vielfalt: Auf Deutschlands größter Regionalmesse bieten rund 1.400 Aussteller über 20.000 Produkte und Dienstleistungen vom 29. April bis 9. Mai 2017 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Wo entdeckt man aktuelle Trends und clevere Produktneuheiten? Wo kann man sich persönlich beraten lassen? Und wo trifft man Bekannte, die man das ganze Jahr nicht sieht? Es ist diese ganz besondere Mischung aus Mega-Marktplatz, Erlebnismeile und Hotspot der Region, die den Maimarkt Mannheim so einzigartig macht! Ob angehende Bauherren, Küchenfeen, Genussmenschen, Fitnessfans oder Gartenfreunde – in 47 Hallen und auf dem großen Freigelände bieten 1.400 Aussteller über 20.000 Produkte und Dienstleistungen für alle Lebensbereiche. Vom praktischen Haushaltshelfer bis zur innovativen Zukunfts-Technologie: Hier findet man Nützliches und Schönes für Alltag und Beruf, aber auch Hintergrundinfos zu Top-Themen wie Politik, Gesundheit und Mobilität. Sonderschauen bieten Einblicke in neue Erlebniswelten, spannende Vorführungen und jede Menge Spaß für die ganze Familie. Vorbeikommen, shoppen, genießen – willkommen auf dem Maimarkt! Der Maimarkt ist mit allen Verkehrsmitteln bequem und zügig zu erreichen. Die Wege sind gut ausgeschildert. Neben dem Großparkplatz und den Parkplätzen im Arena-Bereich gibt es mehrere zusätzliche Parkplätze. Stadtbahn Linie 6 / 6A fährt direkt bis zum Maimarktgelände. Der Verkehrsverbund setzt zusätzliche Busse und Bahnen ein. Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn und S-Bahn halten in kurzem Takt an der Station Arena/Maimarkt. Von Osten führt Linie 5 (OEG) zum Umsteigeknoten Neuostheim. Buslinie 50 fährt aus nördlichen und südlichen Stadtteilen zum Haupteingang. Das Radvermietsystem „VRNnextbike“ wird links vor dem Haupteingang installiert. An allen elf Maimarkt-Tagen verkehren drei MVV-Velo-Elektrotaxis kostenlos zwischen S-Bahn-Haltestelle Arena/Maimarkt und dem Maimarkt-Haupteingang. An der Tageskasse zahlen Erwachsene 8 Euro, Kinder (sechs bis 14 Jahre) und Teilnehmer von Gruppen 4,50 Euro. Für Nachmittagsbesucher bietet das Nach-16-Uhr-Ticket für 4 Euro an allen elf Tagen ab 16 Uhr Einlass zum Maimarktgelände. Sparen können Maimarktbesucher im Vorverkauf, der am 28. April endet: Die Vorverkaufs-Karte kostet für Erwachsene 4,50 Euro, für Kinder 3,00 Euro. Empfehlenswert ist das VRN-Maimarkt-Ticket: Im Preis von nur 9,70 Euro für Erwachsene und 5,40 Euro für Kinder sind Hinfahrt, Eintritt und Rückfahrt enthalten. Auskünfte über Vorverkaufsstellen gibt es unter www.maimarkt.de und unter Telefon 0621/ 42509-20. Die Eintrittskarte gilt für den Maimarkt einschließlich Stehtribüne im Reitstadion. Eröffnet wird der Maimarkt Mannheim am 29. April um 10 Uhr im Festzelt von Peter Hauk MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und dem Vizepräsidenten des Landesbauernverbandes Hans-Benno Wichert. zg

 

Geschrieben in: Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen