Mi., 26. Juli 2017
Sie sind hier: Home » Sport » Drei Siege für jugendliche Leichtathleten des TV Bürstadt
Von: 11. Juli 2017 weiterlesen →

Drei Siege für jugendliche Leichtathleten des TV Bürstadt

Tolle Erfolge und starke Leistungen trotz großer Hitze in Limburgerhof

BÜRSTADT – Beim Leichtathletiksportfest in Limburgerhof erzielten alle fünf jugendliche Starter des TV 1891 Bürstadt hervorragende Ergebnisse. Allen voran gewann Oskar Schwarze in der Klasse M 12 über 75 Meter in 11,32 Sekunden vor seinem Vereinskameraden Pascal Hartnagel, der in 12,53 Sekunden das Ziel erreichte. Bei seinem ersten Start über die 60 Meter Hürden gelang Oskar  zur Freude seiner Trainerin Ulrike Becker ein technisch sehr guter Lauf mit Dreier-Rhythmus und gewann souverän in 12,53 Sekunden.
In der Klasse W15 liefen Sophie Molitor und Sophie Giegerich ebenfalls zum ersten Mal über die kurze Hürdenstrecke. Sophie Molitor siegte hier in sehr guten 14,57 Sekunden vor Sophie Giegerich, die mit etwas Vorsicht lief und in 17,42 als Zweite Ins Ziel kam. Dafür lief sie die 100 Meter in persönlicher Bestzeit von 14,34 Sekunden auf Platz 3.
Ihre Schwester Chiara erreichte über die 800 Meterstrecke 2:58,62 Minuten und lief als Zweite ins Ziel. Aufgrund der Hitze war dieses Ergebnis beachtenswert.
Neben den Jugendlichen starteten bei den Senioren Reinhard Eckel und Ernst Becker. Die 6-Kilogramm-Kugel stieß Reinhard Eckel auf 11,60 Meter, Ernst Becker versuchte sich mit der 5-Kilo-Kugel und erreichte 8,83 Meter. Über die 100 Meter lief Ernst Becker in 14,09 als Erster durchs Ziel.
Die mitgereisten Eltern und Trainerin Ulrike Becker freuten sich trotz der enormen Hitze über einen erfolgreichen Wettkampf. Alle Jugendliche zeigten den Ehrgeiz spätestens an der Vereinsmeisterschaften während des Brutzelfestes des TV 1891 Bürstadt am 27. August weitere Bestleistungen zu erzielen. zg
 

Geschrieben in: Sport

Kommentare sind geschlossen