Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Bei Gründern und Unternehmern gefragt

Bei Gründern und Unternehmern gefragt

Neunter Gründer- und Unternehmersprechtag in Heppenheim

Auch diesmal fand der Gründer- und Unternehmersprechtag in den Räumen der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) in Heppenheim statt. Foto: WFB

KREIS BERGSTRASSE – Bereits zum neunten Mal veranstaltete die Gründerberatung der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) gemeinsam mit der RKW Hessen GmbH in diesen Tagen einen Gründer- und Unternehmersprechtag in den Räumen der WFB in Heppenheim. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf unsere Sprechtage“, erläutern Marco Stibe, Projektmanager des WFB Unternehmerservices, und Marco Kreuzer, Projektleiter der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald und Gründerberater bei der WFB. Tatsächlich waren auch diesmal alle zu vergebenden Termine schnell ausgebucht. Gemeinsam mit Stibe und Kreuzer war erneut Armin Domesle, der für die Region zuständige Projektleiter bei der RKW Hessen GmbH, für die Beratung der Teilnehmer des Gründer- und Unternehmersprechtags zuständig. „Wir informieren beispielsweise über die geförderten Angebote der RKW Hessen GmbH, für Existenzgründungen oder für die Unternehmensnachfolge sowie über weitere Themen“, so Domesle. Darüber hinaus erhielten die Teilnehmer viel Wissenswertes über insgesamt 15 unternehmensübergreifende Arbeitsgemeinschaften, die zum Dialog mit Fachkollegen einladen. Für den Mittelstand bietet die RKW Hessen GmbH darüber hinaus passgenaue Angebote in Sachen Demografie, Material- und Energieeffizienz sowie Kultur- und Kreativwirtschaft. Auch die WFB offeriert Gründern und Unternehmern in der Wirtschaftsregion Bergstraße zahlreiche kostenlose Serviceleistungen – unabhängig von Größe und Branche. Beratungsthemen sind Fördermöglichkeiten, Investitionsberatung, Personal oder Unternehmensnachfolge. Zudem bietet die WFB-Gründerberatung Informationen zu beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen. Und genau diese Themen kommen auch bei den Gründer- und Unternehmersprechtagen regelmäßig zur Sprache. Bei der neunten Auflage des Angebots lag der Schwerpunkt erneut auf dem Thema Unternehmensnachfolge. In diesem Jahr hat die WFB das Forum Unternehmensnachfolge Bergstraße (FUB) ins Leben gerufen, um nachfolgewillige Existenzgründer mit Unternehmern aus der Wirtschaftsregion Bergstraße zusammenzuführen, die ihren Betrieb abgeben möchten. „Wir verstehen uns als neutrale Berater und unterstützen die Gründer und Unternehmer bei allen Fragen zu ihrem Vorhaben, so dass sie dieses von Anfang an planmäßig gestalten können“, fassen Kreuzer und Stibe zusammen. zg

Info: Weitere Informationen über die Fachbereiche Unternehmerservice und Gründerberatung der WFB gibt es unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de, das Beratungsteam der RKW Hessen GmbH finden Sie unter www.rkw-hessen.de/beratungsteam.html.

 

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland am 21. Dezember 2017

Kommentare sind geschlossen