Mi., 17. Januar 2018
Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Aktion Feuer, Elemente, Eisen und Stein im Sommer
Von: 27. Dezember 2017 weiterlesen →
PR-Anzeige

Aktion Feuer, Elemente, Eisen und Stein im Sommer

SIMA-BAU Siegler GmbH – Handwerksbetrieb für Metall, Dach und Fassade

In entspannter Atmosphäre, aber sehr konzentriert machten sich die Kursteilnehmerinnen an die Arbeit, mit Vorfreude auf das kreative Ergebnis. Im Bild (von links): Sandra Mathiszik, Birgit Basta, Mirko Siegler, Luis Siegler, Daniela Siegler und Christine Schneider. Foto: Hannelore Nowacki

BÜRSTADT – Ein wetterfestes Vogelhaus, ein extravaganter Tannenbaum, eine Schale aus Metallstücken mit Durchblick, eine Feuerschale, ein großer Stern, vier eckige Schalen für Adventsgestecke und Pflanzenarrangements – alles aus stabilem Stahlblech und dauerhaft entstand an einem einzigen Tag. Das Besondere – an der kreativen „Aktion Advent“ in der Werkhalle der Fima SIMA-BAU Siegler GmbH nahmen Frauen teil, die sich ohne Vorkenntnisse einen Wunsch in Metall erfüllen wollten. Mirko Siegler, Juniorchef  des erfolgreichen Handwerksbetriebes in den Lächnern, stand den gut gelaunten Kursteilnehmerinnen als Experte zur Seite. Der nächste Kurs unter dem Motto „Aktion Feuer, Elemente, Eisen und Stein“ soll im Sommer stattfinden. Zuerst wurde an diesem Morgen auf Papier geplant und gezeichnet. Aufregender wurde es beim Zuschneiden der Metallteile, die Funken flogen wie bei einer Wunderkerze. Helm mit Schutzbrille, das muss sein. Funkelnde Augen der Begeisterung waren zu sehen, sobald die Schutzbrille zur Seite gelegt wurde. Geometrische Formen wurden zur Schale zusammengeschweißt. Und dann? Das Wetter wird die weitere Arbeit übernehmen und der Schale wie den anderen Werkstücken eine Rostpatina zaubern, die über viele Jahre Schönheit verspricht. Kein Anmalen, kein Polieren nötig. Das Zusammenschweißen des Vogelhauses mit seinen Rundungen und seitlichen Wänden gehörte schon zur höheren Kunst des Schweißens. Mit dem WIG-Schweißverfahren verschmilzt das Metall miteinander, ein greller Lichtbogen entsteht dabei. Mirko Siegler erklärt: Noch etwas abflexen, dann ist es gut. „Es geht um Spaß und Freude, dass jeder mit einem Ergebnis nach Hause geht, das ist mir wichtig“, sagt Mirko Siegler. Ehefrau Daniela Siegler freute sich über ihren Tannenbaum und auch der 15-jährige Luis Siegler ist vom Bauen mit Metall fasziniert und machte mit. In der Schule besucht er den Wahlpflichtunterricht „Arbeiten mit Metall“. „Denke in Metall“. Mirko Siegler will Kunden und den fachlichen Nachwuchs mit diesem Motto begeistern. Warum wissen so wenige Menschen, was Klempner, Spengler, Flaschner und Blechner machen? Auf diese Fragen findet der Juniorchef  der Firma SIMA-BAU Siegler GmbH kreative Lösungen. Man denkt langfristig, wenn man in Metall denkt. Zwei Auszubildende sind in diesem Jahr zu SIMA-Bau gekommen, eine weitere Lehrstelle ist im nächsten Jahr zu besetzen. So vieles ist aus Metall – Dächer, Energie sparende Metallfassaden, Regenrinnen, Regenfallrohre, Kamineinfassungen, Giebelbekleidungen. Wartungsfrei und langlebig ist ein Metalldach,  sogar sturmsicher bis 230 km/h Windgeschwindigkeit laut Herstellertests und auch Hagelschlag hält es aus. Nichts ist verklebt, nichts ist Sondermüll, ein riesiges Plus für das Raumklima und den Gebäudeschutz. Hannelore Nowacki

Weitere Informationen bei

SIMA-BAU Siegler GmbH

Die Lächner 1

68642 Bürstadt

Telefon 06206/71622

www.sima-bau.de

Information

Ein Tipp für alle, die Bleche brauchen, zum Basteln oder andere Zwecke: Jetzt online kaufen unter www.Bestell-Dein-Blech.de – auf Wunsch mit  persönlicher Beratung beim Fachmann.

Geschrieben in: Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen