Mi., 23. August 2017
Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » 1250 Jahre Bürstadt – Ein Fest für alle Bürger
Von: 8. März 2017 weiterlesen →

1250 Jahre Bürstadt – Ein Fest für alle Bürger

Programm für Festwoche vom 31. Mai bis 5. Juni mit zahlreichen Höhepunkten

Max Mutzke ist einer der zahlreichen musikalischen Höhepunkte während des Bürstädter Stadtjubiläums. Foto: ohBÜRSTADT – „Wir leben Bürstadt – mit einem Bürgerfest für alle Bürger” – unter diesem Motto steht die Festwoche vom 31. Mai bis 5. Juni, in deren Rahmen das Stadtjubiläum 1250 Jahre Bürstadt im Herzen der Stadt gefeiert wird. 

„Wir werden gemeinsam ein großes, buntes Bürgerfest für alle Generationen feiern. Die Stadt gehört den Bürgern und deshalb soll es das Fest der gesamten Stadtgemeinschaft sein”, freut sich Bürgermeisterin Barbara Schader auf zahlreiche Attraktionen und Begegnungen. „Menschen aus Vereinen, Institutionen und interessierte Bürger haben ihre Ideen mit eingebracht und sich an der Gestaltung beteiligt”. Herausgekommen ist ein sich über das gesamte Jahr erstreckende Programm mit der Festwoche und dem bunten Festumzug am Pfingstsonntag als Höhepunkt. „Wir möchten dazu einladen, Bürstadt live zu erleben und die Menschen und die Stadt kennen zu lernen – und das ganze ohne Eintrittsgebühren” lädt Bürgermeisterin Barbara Schader Menschen aus der gesamten Region ein. 

Die in der letzten Maiwoche beginnende Festwoche wird am Pfingstmontag mit der Veranstaltung „Vereinte Vereine” enden. „Denn ohne die Vereine wäre ein Fest wie dieses nicht möglich. An diesem Abend ist die Darstellung verschiedener Künste in der alla hopp!-Anlage geplant, bei der viele unterschiedliche Aktionen präsentiert werden.” 

Überregional bekannte Künstler wie Christian „Chako” Habekost, die Kultband Rodgau Monotones, die als Stefan Raabs bekannt gewordene Begleitband Heavytones, The Groove Generation aus Bürstadt oder Max Mutzke konnten für Auftritte auf einer der beiden Festbühnen in der Bürstädter Innenstadt gewonnen werden – alle Open-Air-Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt!

Für Kinder bietet die Festwoche ein Kinder- und ein Schülertheater, Jugendliche sind zum Tag der Jugend mit einer YOU FM-Party eingeladen und Senioren sind zum Seniorennachmittag mit Wunschkonzert herzlich willkommen. Eine Lasershow mit Feuerwerk und zahlreiche weitere musikalische Höhepunkte runden die Festwoche genauso ab wie der Tag der offenen Gartenpforte oder der Markttag unter Einbeziehung der Vereine sowie das Fest der internationalen Begegnung mit einer African Night.

„Vielen Dank an alle Engagierten, die ein buntes Programm kreiert haben, bei dem für jeden etwas dabei ist. Um dies zu finanzieren, freuen wir uns über zahlreiche Sponsoren, haben aber auch als Stadt unseren Beitrag dazu geleistet und 10 Euro pro Einwohner in den städtischen Haushalt gestellt – insgesamt 160.000 Euro”, betonte Bürgermeisterin Schader. „Die positiven Gemeinschaftserlebnisse im Rahmen der unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen sollen ein starkes Wir-Gefühl entstehen lassen.” Dieses ansteckende Gemeinschaftsgefühl und ein neu entdeckter Bürgersinn könnten sowohl das Lebensgefühl der Bürger als auch das Image der Stadt positiv beeinflussen. Mit einem eigens für die Stadt kreierten Logo, dem neuen Slogan „Bürstadt mit Herz” und einem professionellen Auftritt in den sozialen Netzwerken wirbt die Bürstädter Stadtverwaltung für sich im Jubiläumsjahr.

Für das leibliche Wohl wird die ganze Festwoche über gesorgt sein, lediglich ein Punkt ist nicht durch die Veranstalter vorhersehbar: Das Wetter. „Deshalb lassen Sie uns hoffen und beten, dass wir eine Woche voller Sonnenschein haben werden, um im Herzen unserer schönen Stadt gemeinsam dieses wundervolle Fest feiern zu können!”

Das ausführliche Programm des Stadtjubiläums wird Ihnen der TIP in den kommenden Wochen vorstellen. Benjamin Kloos

 

Geschrieben in: Bürstadt und Stadtteile, Lokal

Kommentare sind geschlossen